Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | 51 Menschen

€ Petra Timmermann: Norderstedt - Das ist Vielfalt, Kultur, Vereine

Norderstedt (em) Aufgewachsen in Kayhude ging sie in Norderstedt zur Schule. „Später wollte ich nach Hamburg, doch das war damals schon kaum bezahlbar. So wurde es Norderstedt, quasi auf halbem Weg, und hier lebe ich nun mit meiner Familie“, berichtet Petra Timmermann. „Mit der Zeit haben wir gemerkt, wie vielfältig Norderstedt ist. Das abwechslungsreiche kulturelle und sportliche Angebot genießen wir sehr.“

Besonders den Stadtpark hat Petra Timmermann sofort ins Herz geschlossen. „Ich habe dort mit einem Team 2012 und 2013 für die Grundschule Heidberg ein Vorbereitungs-Training für den Arriba-Stadtlauf angeboten. Daraus entstand, mit einem Kernteam von Erwachsenen, der feste Lauftreff „Stadtpark-Runners Norderstedt“, den ich seitdem leite.“ Durch Kai Jörg Evers, Geschäftsführer der Stadtpark Norderstedt GmbH, sind sie sogar ein offiziell aufgeführtes Sportangebot im Stadtpark.

Aber nicht nur sportlich ist sie viel unterwegs, sondern auch kirchlich. Hauptberuflich leitet die Norderstedterin für den Ev. Luth. Gesamtverband Harburg ein Freizeitheim auf Amrum. Für die Paul-Gerhardt-Kirche in Norderstedt organisiert sie seit vielen Jahren ein Türchen für den lebendigen Adventskalender. Und in den Ferien ist sie seit 14 Jahren als „Teamer“ bei „Kirche unterwegs“ aktiv.

Darüber hinaus betreut sie seit 2016 einen jungen Flüchtling aus Afghanistan. „Er war damals noch minderjährig und wir konnten ihn bei sehr vielen Dingen wie Schule, Praktika etc. unterstützen. Das hat uns gefreut. Wir haben noch heute ein sehr enges Verhältnis und immer viel Spaß miteinander beim Kochen oder Spielen“, erzählt Petra Timmermann.

Außerdem half sie auch noch im Tierheim in Henstedt-Ulzburg. „Das begann damit, dass ich mit meiner Tochter das Tierheim besuchte und sie unbedingt etwas für die Tiere tun wollte. Daraus ist viel mehr geworden, wir kümmerten uns insgesamt acht Jahre jeden Sonnabend um das Kleintiergehege – bis es wegen Corona nicht mehr ging“, so die engagierte Norderstedterin.

Kontakt: Stadtpark-Runners via www.stadtpark-norderstedt.de

„51 Jahre - 51 Menschen“ ist eine Serie der EGNO - Entwicklungsgesellschaft Norderstedt in Kooperation mit den städtischen Gesellschaften Norderstedts. Alle Artikel unter www.egno.de/51

Foto und Text: Volker Puchalla

norderstedt 51 Menschen
Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH
EGNO
Rathausallee 64 - 66
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 406 20
info (at) egno.de
www.egno.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute