Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Aktuell

Alarm in Norderstedter Kita: Kinder essen giftiges Unkraut

Norderstedt (em) Am Mittwochmittag, 24. Juni, kam es zu einem Großalarm in einem Kindergarten an der Christine-Teusch-Straße in Norderstedt. Draußen beim Spielen fanden die Kinder ein giftiges Unkraut, das sie vermutlich auch gegessen haben. Die Mitarbeiter der Kita alarmierten sofort den Rettungsdienst.

Gegen 12 Uhr fielen einem Mitarbeiter die spielenden Kinder im Garten auf. Sie hantierten mit einem giftigen Kraut. Da nicht auszuschließen war, dass die Kinder auch davon gegessen haben, alarmierten die Mitarbeiter sofort den Notruf.

Innerhalb kürzester Zeit waren mehrere Rettungswagen und Notärzte vor Ort. Noch ist unbekannt, um welches Unkraut es sich genau handelt. Da jedoch der Verdacht besteht, dass die Pflanze unter Umständen Blausäure freisetzt, wurden die betroffenen Kinder in eine Klinik gebracht.

norderstedt Aktuell
Navigation
Termine heute