Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Aktuell

Weihnachtssingen zuhause am 20. Dezember

Kreis Segeberg (em) Im Dezember veranstaltet das musikalische Team von Der Norden Singt traditionsgemäß große Weihnachtssingen. So haben der Elmshorner Chorleiter Niels Schröder und seine vielköpfige Liveband in den vergangenen Jahren in voll besetzten Konzertsälen und Hallen tausende Menschen zum Singen und in Weihnachtsstimmung gebracht.

Auch bzw. insbesondere in diesem Jahr soll auf das gemeinsame Singen nicht verzichtet werden: Am 20. Dezember (19 Uhr) findet das „Weihnachtssingen Zuhause“ statt, als besonderer Höhepunkt der 2020 neu entstandenen Reihe der „Online-Singen“.

Die Weihnachtszeit ist eine der traditionsreichsten Zeiten des ganzen Jahres. Viele Menschen freuen sich darauf, dass bestimmte Dinge, die für sie „einfach dazu gehören“, alle Jahre wieder geschehen und so zu der besonderen Stimmung um die Feiertage beitragen. Das Weihnachtslieder-Singen gehört dabei zu den elementarsten kulturellen Traditionen für viele. In diesem Jahr wird an vielen Stellen, z. B. in Gottesdiensten, bei Konzerten oder Feiern, nicht gemeinsam gesungen werden, denn seit dem Frühjahr ist das strengen Auflagen unterlegen. Im Norden gibt es bereits seit April trotzdem die Möglichkeit, live mit anderen und Band-Begleitung zu singen: Tausende Menschen nutzen regelmäßig das Format der neuen „Online-Singen“, um für eine Stunde ausgelassen und sorgenfrei Musik machen zu können.

„Wir wussten schon vorher, dass Singen ohne Leistungsdruck den Menschen wirklich guttut. Die vergangenen Monate haben es einmal mehr bestätigt“, so Niels Schröder, musikalischer Leiter von Der Norden Singt und Begründer der Online-Singen. „Das Jahr 2020 hat viele Herausforderungen, Ängste und Sorgen gebracht. Einen niedrigschwelligen Ausgleich anbieten zu können, bei dem man von zuhause aus mitmachen kann, also ohne Risiko und unabhängig von Corona-Maßnahmen, ist für uns ein großes Geschenk in dieser Zeit“, so Schröder weiter.

Das Prinzip ist einfach: Eine Stunde Livemusik zum Mitsingen, die über Youtube frei zugänglich übertragen wird. Wer von zuhause aus dabei ist, kann – ganz ohne Vorkenntnisse oder Vorbereitung – dank der synchronen Einblendung der Texte und der Anleitung des Chorleiters problemlos einstimmen. Die neunköpfige Band spielt dabei live und wird per Stream in die Wohnzimmer der Mitsingenden übertragen. Anfang September wurde Niels Schröer für das Format der Online-Singen und seinen besonderen Einsatz in Corona-Zeiten mit dem „Metropolitaner Award 2020“ ausgezeichnet.

Da dem Singen zu Weihnachten eine besondere Bedeutung zukommt und gleichzeitig die diesjährigen Feiertage von Kompromissen und Einschränkungen geprägt sein werden, steht für die Der Norden Singt-Musiker fest, dass auf das Weihnachtsliedersingen auf keinen Fall auch noch verzichten werden sollte. Am 4. Advent (20. Dezember) um 19 Uhr übertragen sie daher live das „Weihnachtssingen Zuhause“ auf dem Youtube-Kanal „Der Norden Singt“. Indem sie gleichzeitig von zuhause aus mitsingen, werden dabei tausende Menschen in ganz Deutschland miteinander verbunden sein. Das Weihnachtssingen Zuhause ist kostenlos und hat keine Zugangsvoraussetzungen. Alle Infos sind unter www.online-singen.de und www.der-norden-singt.de zu finden.

norderstedt Aktuell
Navigation
Termine heute