Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Ambulanter Hospizdienst Norderstedt e.V.

Mit Qi-Gong zur inneren Mitte

Norderstedt (em) Im August startet der Ambulante Hospizdienst Norderstedt e.V. (AHO) ein neues Angebot, einen Qi-Gong Kurs! Inge Grohmann-Rathje, ausgebildete Qi-Gong Lehrerin mit über 20 Jahren Erfahrung, leitet den Kurs, der in der AHO-Räumen in der Segeberger Chaussee 43 in Norderstedt, stattfindet. Der Kurs beginnt am Montag, den 16. August um 09.30 Uhr bis 10 Uhr und erstreckt sich über 8 wöchentliche Übungs-Einheiten.

Qi-Gong („Tschi Gung“ gesprochen), ist der bewegte Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Mit langsam fließenden Bewegungen, die in jedem Alter, stehend oder sitzend durchgeführt werden können, wird der Blick nach innen gelenkt. Eine Kombination aus Atem-, Bewegungs- und Meditationsübungen fördert die Konzentration, die Selbstwahrnehmung und kann helfen, Blockaden aufzulösen. Je Teilnehmer gibt es eine kostenfreie Schnupperstunde. Für jede weitere Übungseinheit fällt ein Kostenbeitrag von 5 Euro pro Person an. Die Anmeldung ist erforderlich. Interessierte wenden sich bitte an die E-Mail info@aho-norderstedt.de

Foto: Qi-Gong kann unabhängig von Alter und körperlicher Verfassung erlernt werden.
Foto: Michael Raab auf Pixaby/www.aho-norderstedt.de

norderstedt Ambulanter Hospizdienst Norderstedt e.V.
Navigation
Termine heute