Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | BBZ Norderstedt

Wanderausstellung YOUNIWORTH zu Gast im BBZ

Norderstedt (em) YOUNIWORTH, die Wanderausstellung der Jugendmigrationsdienste, macht vom 8. – 18. März im Berufsbildungszentrum Norderstedt Station. Sie wurde vom örtlichen Jugendmigrationsdienst Kreis Segeberg sowie von dem am JMD angeschlossenen Bundesprogramm "Respekt Coaches" für das BBZ organisiert.

YOUNIWORTH richtet den Blick auf das Zusammenleben junger Menschen in Deutschland. Ihr Ziel ist es, für die Themen Jugend und Migration zu sensibilisieren, Vorurteile zu hinterfragen und einander besser kennenzulernen. Dazu laden sieben multimediale Stationen ein: mit Kurzfilmen, Spielen zum Mitmachen und einer Selfie-Aktion. Das interaktive Konzept bietet insbesondere jungen Menschen, aber auch Fachkräften, Politikerinnen und Politikern sowie der interessierten Öffentlichkeit viele Anlässe zu Begegnung und Austausch.

Die Ausstellung kann in Kooperation mit den Jugendmigrationsdiensten ausgeliehen werden. Koordiniert wird sie durch das Servicebüro Jugendmigrationsdienste.

Verstehen – Begegnen – Zusammenleben!
Wie fühlst du dich in Deutschland? Was ist dir wichtig? Wie wollen wir zusammenleben?


Über die Jugendmigrationsdienste
Bundesweit begleiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der rund 500 Jugendmigrationsdienste junge Menschen mit Migrationshintergrund im Alter von 12 bis 27 Jahren bei ihrem Integrationsprozess in Deutschland. Individuelle Unterstützung, Gruppen- und Bildungsangebote sowie eine intensive Vernetzung mit Schulen, Ausbildungsbetrieben und Freizeiteinrichtungen zählen zu den wesentlichen Aufgaben der Jugendmigrationsdienste.

Das Programm Jugendmigrationsdienste wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).
Über das Bundesprogramm "Respekt Coaches"
Das Bundesprogramm "Respekt Coaches" ist ein Angebot zur Primärprävention von Rechtsextremismus, Rassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit sowie zur Förderung des Demokratieverständnisses bei Jugendlichen.
In Norderstedt wird es vom Jugendmigrationsdienst Kreis Segeberg in Kooperation mit dem BBZ Norderstedt umgesetzt. In diesem Rahmen werden vielfältige Workshops, Projekte und sonstige Aktivitäten mit den Klassen durchgeführt.
Das Programm "Respekt Coaches" wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

norderstedt BBZ Norderstedt
Navigation
Termine heute