Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | EGNO | 51 Menschen

Jürgen Schumacher: Stadtwerke, Testzentrum und Schießsport

Norderstedt (em) Seinen Job bei den Norderstedter Stadtwerken hat er von der Pike auf gelernt: Schon 1978 startete Jürgen Schumacher seine Ausbildung zum Industriekaufmann und übernahm drei Jahre später die Teamleitung der Personalabrechnung im Energieunternehmen und war in der Personalabrechnung und Shared Service Center Personal.

„Das echte Highlight war die Organisation der U-Bahn-Einweihung in Norderstedt-Mitte. Das hat viel Spaß gemacht und Schweiß gekostet. Aber es hat geklappt“, lacht Schumacher im Rückblick. „Wir haben die gesamte Feier für 50.000 Menschen, von der ersten Fahrt bis zum Büffet zu zweit organisiert und sogar Ministerpräsidentin Heide Simonis eingeladen.“ Aber damit ist sein Terminkalender noch lange nicht ausgefüllt: Schon seit 1975 ist er im Deutschen Roten Kreuz aktiv und Mitglied - und jetzt in Corona-Zeiten hat der 59-jährige wichtige und verantwortungsvolle Aufgaben übernommen.

Derzeit ist er als Notfallmanager in der hausinternen Lenkungsgruppe Corona viele Stunden im Monat unterwegs. So baute er an einem Wochenende ein Blutspende- und Testzentrum auch in seinem Ortsverein Kaltenkirchen auf. „In diesen Zeiten sind die Menschen unsicher geworden, sie fragen nach, brauchen Information und Zuspruch. Wir sind mit dem DRK genau dazwischen. Die Politik schreibt die Maßnahmen vor, wir setzen sie vor Ort und mit den Menschen um“, beschreibt Schumacher seine ehrenamtliche Tätigkeit.

Ebenso, wie er sich der Arbeit für das DRK verschrieben hat, engagiert sich Jürgen Schumacher für sein Hobby: Schon 1981 gründete er mit Gleichgesinnten die Sparte Sportschießen bei den Stadtwerken Norderstedt. Als sportlicher Leiter und lizensierter Trainer brachte er das Team zu zahlreichen Landestiteln und Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften, sowie an Betriebssport-Europa- und Weltmeisterschaften. So hat sein Team der Steinschlossflintenschützen einen bis heute gültigen Deutschen Rekord aufgestellt.

„Und wenn Hamburg für 2024 die Olympischen Spiele bekommen hätte, wären die Schießsportwettbewerbe in Norderstedt ausgetragen worden“, ist sich Jürgen Schumacher sicher.

„51 Jahre - 51 Menschen“ ist eine Serie der EGNO - Entwicklungsgesellschaft Norderstedt in Kooperation mit den städtischen Gesellschaften Norderstedts. Alle Artikel unter www.egno.de/51

Foto: „Ich bin schon stolz, seit 1978 die Stadtwerke Norderstedt weiter für die Menschen mit aufgebaut und weiterentwickelt zu haben.“ Text und Foto: Volker Puchalla

norderstedt EGNO | 51 Menschen
Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH
EGNO
Rathausallee 64 - 66
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 406 20
info (at) egno.de
www.egno.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute