Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | FDP

Tobias Mährlein ist Landtagskandidat 2022

Norderstedt (em) Der Norderstedter FDP-Fraktionsvorsitzende Tobias Mährlein ist Landtagskandidat für den Wahlkreis Norderstedt. Die Vertreter der zum Wahlkreis gehörenden Ortsverbände Tangstedt, Kisdorf, Oersdorf und Norderstedt wählten den 61-jährigen Buchhändler einstimmig zu ihrem Kandidaten.

Tobias Mährlein ist insbesondere den Norderstedtern nicht nur als Stadtvertreter, sondern auch als langjähriger Sprecher der Einzelhändler am Schmuggelstieg bekannt. Unter seinem Vorsitz hat die dortige Interessengemeinschaft in den schwierigen Umbauphasen den ansässigen Geschäftsleuten eine Stimme gegeben, aber auch das öffentliche Leben Norderstedts mit vielen Veranstaltungen wie z.B. dem Weinfest und der Wahl zum „Schmuggler des Jahres“ bereichert.

Anita Klahn, Mitglied des Landtages und Vorsitzende der Stormarner FDP, betonte in ihrem Grußwort, dass Tobias Mährlein als vormaliger Bundestagskandidat sehr engagiert und mit einem hervorragenden Ergebnis für die FDP gekämpft habe und einen hohen Bekanntheitsgrad genieße. Der liberale Stadtvertreter, der sich vor seiner Wahl zum FDP-Fraktionsvorsitzenden vor allem als fachkundiges Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr der Stadt einen Namen gemacht hat, wies in seiner Vorstellungsrede darauf hin, dass er großen Wert auf die kommunale Zusammenarbeit in der Region Norderstedt setze.

So arbeiten zum Beispiel die Fraktionen der FDP in Tangstedt und in Norderstedt an gemeinsamen Vorstellungen zur Ansiedlung von Wohnungen und Gewerbe sowie einer Ortsumgehung für Tangstedt, die gleichzeitig für Norderstedt die Planungen für eine Querspange Glashütte ersetzen könnte. Der Verbesserung der Infrastruktur an der Hauptachse der B 432 sowie auf der Achse Norderstedt – Henstedt-Ulzburg – Kaltenkirchen gelte dabei seine besondere Aufmerksamkeit. „Norderstedt bewirkt nur im Zusammenwirken mit seinen Umlandgemeinden etwas, und diese „Metropolregion Norderstedt“ muss in Kiel endlich wieder eine starke Stimme bekommen!“, so begründete Tobias Mährlein seine Kandidatur.

norderstedt FDP
Navigation
Termine heute