Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Feuerwehr Norderstedt

Zunächst ruhiger Jahreswechsel, dann Großbrand

Norderstedt (ots) - Mit Stand vom 01.01.2023, 12:00 Uhr, kam es zum Jahreswechsel 2022/ 2023 zu insgesamt 20 Einsätzen für die Feuerwehr Norderstedt, darunter ein Großbrand im Weißdornweg. Vor Ort brannten insgesamt acht Fahrzeuge, sowie ein Carport. Das drohende Übergreifen der Flammen auf ein unmittelbar angrenzendes Endreihenhaus konnte durch den Einsatz der Feuerwehr verhindert werden.

Auf den Zeitraum 31.12.2022 18:00 Uhr bis zum 01.01.2023 06:00 Uhr entfielen 17 Einsätze. Während der vergangenen beiden Jahreswechsel, welche auf Grund der Corona-Pandemie unter anderem von Verkaufs- und Abbrennverboten pyrotechnischer Artikel geprägt waren, war es in diesem Zeitfenster nur zu drei (2020/2021) bzw.
sechs (2021/2022) Einsätzen gekommen.

Die jetzige Einsatzzahl liegt wieder auf dem vorpandemischen Niveau (2017/2018:
18 Einsätze, 2018/2019: 16 Einsätze, 2019/2020: 16 Einsätze), so dass die Entscheidung, nach zweijähriger Unterbrechung, wieder auf eine Silvesterbereitschaft zu setzen als richtig vermerkt werden kann. Gestellt wurde die Bereitschaft in diesem Jahr durch die Freiwillige Feuerwehr Harksheide, sowie die Freiwillige Feuerwehr Glashütte, welche mit 42 bzw. 32 Einsatzkräften ab 31.12.2022, 18:00 Uhr in Bereitschaft standen.

Während der Bereitschaftszeit kam es zu sechs Einsätzen am 31.12.2022 bis Mitternacht, sowie elf Einsätzen in der zweiten Nachthälfte bis zum Neujahrsmorgen. Zehn Einsätze entfielen auf das Alarmstichwort "Feuer Klein" - es brannten Mülleimer, -container, Reste von Feuerwerksartikeln oder sonstiger Unrat. Vier Einsätze waren auf die Auslösung automatischer Brandmeldeanlagen - zum Teil auf Grund abgebrannter Pyrotechnik - zurückzuführen. Weiterhin kam es zu einer Technischen Hilfeleistung (Erstversorgung nach Verkehrsunfall), sowie einem Carportbrand (Feuer 2) in Folge dessen auch die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsgabe mit der Komponente "Dekontamination", sowie die Freiwillige Feuerwehr Garstedt zur Sicherstellung des Grundschutzes für das Stadtgebiet Norderstedt am Feuerwehrtechnischen Zentrum alarmiert wurden.

Bis etwa 01:30 Uhr konnte der Jahreswechsel 2022/2023 für die Feuerwehr Norderstedt als ruhig bzw. den Erwartungen entsprechend bezeichnet werden. Um
01:36 wurde dann zunächst die Freiwillige Feuerwehr Harksheide mit dem Alarmstichwort "Feuer Garagen-/ Carport-Brand" in den Weißdornweg alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte wenige Minuten später vor Ort eintrafen, bestätigte sich die gemeldete Lage. Vier in einem Carport abgestellte Fahrzeuge standen im Vollbrand, die Flammen breiteten sich auf ein fünftes Fahrzeug im Carport, sowie eines auf der gegenüberliegenden Straßenseite und in Richtung Endreihenhaus aus.
Sofort wurde die Alarmstufe auf "Feuer 2 Löschzüge" erhöht und somit zusätzlich die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Glashütte alarmiert. Diese waren zuvor zum Teil im Paralleleinsatz in der Marommer Straße, so dass auch diese auf Grund der kurzen Anfahrt sehr schnell vor Ort eintrafen.

Durch die Feuerwehr wurde die Brandbekämpfung unter Atemschutz durch diverse hangeführte C-Rohre, einen B-Monitor, sowie das Wenderohr der Drehleiter eingeleitet. Durch eine Riegelstellung konnte dabei ein Übergreifen des Brandes auf das angrenzende Endreihenhaus, dessen mehrfachverglaste Fenster zum Teil bereits geborsten waren, verhindert werden. Die Bewohner der betroffenen Häuserreihe waren zu diesem Zeitpunkt bereits durch die Polizei evakuiert worden, drei Personen wurden vor Ort rettungsdienstlich gesichtet.

An die eigentliche Brandbekämpfung schlossen sich vor Ort umfangreiche Nachlöscharbeiten an, da Teile des Carports auf die ausgebrannten Fahrzeuge gestürzt waren und mittels Motorkettensägen aufgetrennt und entfernt werden mussten, um an die letzten Brandnester und Glutstellen zu gelangen. Auf Grund dessen, dass diese Tätigkeiten nur unter Einsatz von umluftunabhängigem Atemschutz ausgeführt werden konnten, gestalteten sich die Nachlöscharbeiten als sehr personalintensiv.

Zur Dekontamination der Atemschutzgeräteträger wurde im Einsatzverlauf die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsgabe mit dem Wechselladerfahrzeug und dem Abrollbehälter Dekontamination an die Einsatzstelle alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Garstedt wurde zudem zur Sicherstellung des Grundschutzes für das Stadtgebiet Norderstedt alarmiert und ging am Feuerwehrtechnischen Zentrum in der Stormarnstraße in Bereitschaft. Durch die Einsatzkräfte wurde ein Paralleleinsatz in der Rathausallee wahrgenommen.

Gegen 03:19 Uhr konnten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Glashütte von der Einsatzstelle im Weißdornweg wieder einrücken. Die Freiwillige Feuerwehr Harksheide konnte gegen 05:04 Uhr abrücken, gegen 06:30 Uhr war der gesamte Einsatz für die Feuerwehr beendet. Zur Schadenhöhe (neben dem Carport, sowie der Fassade des unmittelbar angrenzenden Endreihenhauses sind insgesamt acht Fahrzeuge Flammenbeaufschlagt worden), sowie der Brandursache können von Seiten der Feuerwehr Norderstedt keine Aussagen getroffen werden.

In der Spitze war die Freiwillige Feuerwehr Norderstedt an Silvester zeitgleich mit allen vier Ortswehren und mit 109 Einsatzkräften (42 Silvesterbereitschaft und Logistik-Komponente Freiwillige Feuerwehr Harksheide, 32 Silvesterbereitschaft Freiwillige Feuerwehr Glashütte, 21 Sicherstellung des Grundschutz Freiwillige Feuerwehr Garstedt, 12 Dekon-Komponente Freiwillige Feuerwehr Friedrichsgabe), Einsatzleiter vom Dienst und Pressesprecher im Einsatz.

Jahreswechsel 2022/2023

Einsatzübersicht Feuerwehr Norderstedt (Stand 01.01.2023, 12:00 Uhr):

31.12.2022 11:45 Uhr FEU-BMA Rathausallee (1) FF Harksheide Auslösung der Automatischen Brandmeldeanlage durch abgebrannte Pyrotechnik

31.12.2022 14:35 Uhr FEU-BMA Berliner Allee (2) FF Garstedt Auslösung der Automatischen Brandmeldeanlage durch abgebrannte Pyrotechnik

31.12.2022 17:43 Uhr TH-K Glashütter Damm (3) FF Glashütte Erstversorgung nach Auffahrunfall

31.12.2022 18:31 Uhr FEU-BMA Oadby-and-Wigston-Straße (4) FF Harksheide
(Silvesterbereitschaft) Auslösung der Automatischen Brandmeldeanlage ohne erkennbaren Grund

31.12.2022 19:11 Uhr FEU-BMA Rathausallee (5) FF Harksheide
(Silvesterbereitschaft) Auslösung der Automatischen Brandmeldeanlage vermutlich durch Schwitzwasser

31.12.2022 19:38 Uhr FEU-K Mittelstraße (6) FF Glashütte (Silvesterbereitschaft) Brennende Holzbank auf Spielplatz

31.12.2022 19:42 Uhr FEU-K Mittelstraße (7) FF Glashütte (Silvesterbereitschaft) Brennender Unrat und Böllerabfälle

31.12.2022 21:14 Uhr TH-K Poppenbütteler Straße (8) FF Glashütte
(Silvesterbereitschaft) Fahrbahn nach Starkregen unter Wasser

31.12.2022 22:01 Uhr FEU-K Heidbergstraße (9) FF Harksheide
(Silvesterbereitschaft) Brennender Papiercontainer

01.01.2023 00:10 Uhr FEU-BMA Am Stammgleis (10) FF Harksheide
(Silvesterbereitschaft) Auslösung der Automatischen Brandmeldeanlage

01.01.2023 00:39 Uhr FEU-K Poppenbütteler Straße (11) FF Glashütte
(Silvesterbereitschaft) Gemeldeter Müllcontainerbrand, ohne Feststellung

01.01.2023 01:03 Uhr FEU-K Mittelstraße (12) FF Glashütte
(Silvesterbereitschaft) Brennende Mülltonne in Unterstand

01.01.2023 01:13 Uhr FEU-K Mittelstraße (13) FF Glashütte
(Silvesterbereitschaft) Brennender Unrat vor Wohnhaus

01.01.2023 01:15 Uhr FEU-K Mittelstraße (14) FF Glashütte
(Silvesterbereitschaft) Brennender Unrat auf der Fahrbahn

01.01.2023 01:27 Uhr FEU-K Marommer Straße (15) FF Glashütte
(Silvesterbereitschaft) Größere Menge brennender Unrat vor Gebäude

01.01.2023 01:36 Uhr FEU-2 Weißdornweg (16) FF Harksheide
(Silvesterbereitschaft) FF Glashütte (Silvesterbereitschaft) FF Friedrichsgabe
(Dekon)

01.01.2023 02:01 Uhr TH-Sonstiges Stormarnstraße (17) FF Garstedt Sicherstellung des Grundschutzes für das Stadtgebiet Norderstedt am Feuerwehrtechnischen Zentrum

01.01.2023 02:05 Uhr FEU-K Ulzburger Straße (18) FF Glashütte Brennender Mülleimer an Bushaltestelle

01.01.2023 02:24 Uhr FEU-BMA Rathausallee (19) FF Garstedt Auslösung der Automatischen Brandmeldeanlage durch abgebrannte Pyrotechnik

01.01.2023 04:12 Uhr FEU-K Glashütter Kirchenweg (20) FF Glashütte
(Silvesterbereitschaft) Brennender Unrat auf Gehweg

Foto: Feuerwehr Norderstedt

norderstedt Feuerwehr Norderstedt
Veröffentlicht am 02.01.2023
Navigation