Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Gebrauchtwarenhaus Hempels

„click&collect“-Online-Terminvergaben für Warenanlieferung

Norderstedt (em) Viele Norderstedterinnen und Norderstedter haben gut erhaltene Gegenstände im Hause, die sie gerne beim Norderstedter Gebrauchtwarenhaus „Hempels“ im Sinne der Nachhaltigkeit und Abfallreduzierung abgeben. Denn andere Menschen können und sollen diese gut erhaltenen Dinge noch nutzen. Wegen des coronabedingten bundesweiten „Lockdowns“ ist Hempels als städtische Einrichtung mindestens bis zum 7. März für Besucherinnen und Besucher geschlossen. Eine Abgabe von Gebrauchtwaren ist ab sofort aber trotz des Lockdowns möglich.

„Wir haben in Anlehnung des am Markt angebotenen ‚click&collect‘-Systems ein neues Online-Terminbuchungssystem auf der Hempels-Internetseite implementiert“, sagt Betriebsleiter André Klinger. Die Terminvereinbarungen können ab sofort über die Internetadresse www.hempels-norderstedt.de unter der Rubrik „Service/Terminvergabe Warenannahme“ gebucht werden. Mittels des neuen click&collect-Buchungssystems und der Organisation vor Ort ist es möglich, insbesondere während des Lockdowns für alle Bürgerinnen und Bürger eine einerseits sinnvoll gesteuerte und andererseits eine Anlieferung von Gebrauchtwaren unter Hygiene- und Abstandsregelungen bei Hempels zu garantieren.

Ein ganz zentraler Aspekt der jetzigen Planungen bestand darin, die geltenden und auch erforderlichen Sicherheits- und Hygieneregeln garantiert einzuhalten, um alle Anliefernden und auch die Mitarbeitenden von Hempels gleichermaßen vor einer möglichen Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. „Die strikte Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen hat für uns absolute Priorität, daher gibt es bestimmte Vorgaben, an die sich alle jene, die Waren anliefern möchten, zu halten haben. Wir wollen, dass alle gesund bleiben und das Virus bei uns auch weiterhin keine Chance hat“, betont André Klinger.

Folgende Regeln müssen nach einer gebuchten und bestätigten Terminvereinbarung von Kundinnen und Kunden für die Warenanlieferung beachtet werden:

• Es gibt nur eine Abgabemöglichkeit pro vorher online gebuchtem Zeitfenster. Das Zeitfenster für die Abgabe von Waren beträgt jeweils 30 Minuten.
• Jede Warenannahme findet ausschließlich im Freien statt und nicht mehr, wie früher, in der Anlieferungshalle.
• Der Zutritt auf das Gelände der Warenannahme erfolgt nach Aufforderung durch einen Mitarbeitenden des Gebrauchtwarenhauses.
• Kundinnen und Kunden mit einem Termin fahren nach dem Einlass auf den Hof der Warenannahme und übergeben erst dort die Dinge, die Sie abgeben möchten.
• Alle Kundinnen und Kunden müssen auf dem Gelände und der Übergabe der Waren eine qualifizierte Mund-Nasen-Maske (medizinische oder vergleichbare Maske oder eine Maske ohne Ausatemventil der Standards FFP2, FFP3, N95, KN95, P2, DS2 oder KF94) tragen und jederzeit den Schutzabstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten.

Die halbstündigen Zeitenfenster für die Gebrauchtwarenabgabe werden ab sofort jeweils für den Zeitraum von Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr sowie Freitag von 9 bis 13 Uhr angeboten. Die Termine können ausschließlich online gebucht werden, eine telefonische Terminvereinbarung ist nicht möglich. Für Käuferinnen und Käufer ist das Gebrauchtwarenhaus weiterhin geschlossen.

norderstedt Gebrauchtwarenhaus Hempels
Navigation
Termine heute