Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Norderstedter Bank

Spende für neuen Kriech- und Fühltunnel

Norderstedt (mott) Der Norderstedter Abenteuerspielplatz Holzwurm darf sich über eine Geldspende in Höhe von 1.500 Euro freuen. Die Norderstedter Bank eG unterstützt zusammen mit ihren Immobilienpartnern, MBI Bormann Immobilien und der Erich E. Beyer GmbH, ein ganz besonderes Projekt: einen Kriech- und Fühltunnel als Bereicherung für den Spielplatz und seine kleinen und größeren Besucher.

Der „Holzwurm“ ist eine Norderstedter Einrichtung für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren mit einem großen Freizeitangebot, das nun durch den neuen Tunnel erweitert werden soll. Das Projekt wurde gemeinsam mit den Kindern entworfen und soll fast ausschließlich in Eigenarbeit realisiert werden. Matthias Scheu, Erzieher des Abenteuerspielplatzes und gleichzeitig Tischler, übernimmt hierbei das Ruder und hofft auf tatkräftige Unterstützung von Eltern, Verwandten und Kindern. „Das erstaunliche Engagement aller schon bei der Projektpräsentation war absolut ausschlaggebend für unsere gemeinsame Entscheidung, diesen Tunnelbau unterstützen zu wollen“, so Reiner Schomacker, Norderstedter Bank eG. „Dieses vorbildliche Projekt soll nur der Startschuss für unser gemeinsames Engagement sein“, so Jennifer Bormann, Geschäftsführerin von MBI Bormann Immobilien. Und auch Andè Ewert, Prokurist der Firma Erich E. Beyer GmbH, zeigt sich begeistert: „Wir freuen uns sehr, durch unsere jahrelange Erfahrung und dem umfassenden Wissen unserer Mitarbeiter, unserem Kooperationspartner und dessen Kunden beste Qualität liefern zu können. Durch die Kooperation wachsen wir alle stärker zusammen – erste gemeinsame Projekte konnten wir bereits realisieren.“ Und sollten sich noch weitere helfende Hände für den Bau des Kriech- und Fühltunnel begeistern können, wäre die Freude aller Mitarbeiter des Abenteuerspielplatzes noch größer als ohnehin schon. „Helfer sind bei uns natürlich immer mehr als willkommen und auch für das Fundament des Tunnels suchen wir noch ein Unternehmen, das uns unterstützen möchte“, so Monika Guntermann, Erzieherin beim „Holzwurm“.

Foto:
v.r.n.l.: Andrè Ewert (Erich E. Beyer GmbH), Reiner Schomacker (Norderstedter Bank eG, Bernd Bialojan (Förderverein offene Jugendarbeit Norderstedt), Monika Guntermann (Abenteuerspielplatz Holzwurm), Jennifer Bormann (MBI Bormann Immobilien)


norderstedt Norderstedter Bank
Navigation
Termine heute