Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | NORDGATE

Revitalisierung von Gewerbegebieten

NORDGATE/Norderstedt (kk) Das Städtebündnis NORDGATE hatte Politiker, Projektentwickler, Makler und andere Teilnehmer aus der Immobilienbranche zum 5. Fachforum ins Kulturwerk am See geladen. Die Resonanz war sehr stark: über 70 Gäste wollten gerne aus erster Hand erfahren, welche Beispiele zum Thema „Revitalisierung von Gewerbegebieten“ es gibt – Redner des Abends war Dr. Thomas Robbers von der Wirtschaftsagentur Münster.

Dr. Robbers spannte zunächst den theoretischen Bogen über die tatsächliche Nachfrage hin zu einer Erneuerung des Angebots. In Münster untersuche man regelmäßig die wichtigen Standortfaktoren und deren Bedeutung für ansässige Unternehmen in einer Kundenzufriedenheitsanalyse. Ebenso habe man in Zusammenarbeit mit der Universität eine Leerstandserfassung und Analyse erarbeitet.

Nachfrageseite beleuchten
Bevor ein Teil oder ein Gebiet revitalisiert und einer neuen oder anderen Nutzung zugeführt werde, müsse man zunächst die Nachfrageseite intensiv beleuchten, appellierte Dr. Robbers. Erst danach könnten Maßnahmen entwickelt werden und zum Erfolg führen. Ein wichtiger Aspekt sei die Netzwerkbildung innerhalb eines Gebiets oder Region. Dr. Robbers lobte ausdrücklich die Kooperation NORDGATE. Er selbst habe versucht eine ähnliche Kooperation im Münsteraner Umfeld zu etablieren, sei aber bei der Frage nach einer Ansiedlungskooperation schnell an Grenzen gestoßen. Allein die Absicht der Zusammenarbeit, wie im NORDGATE praktiziert, stärke die Region und mache sie zu etwas Besonderem, so Dr. Robbers.

Kulturwerk ist Revitalisierung
Die Gäste aus dem gesamten NORDGATE, von Neumünster bis Norderstedt, zeigten sich interessiert und diskutierten mit dem Referenten sowie untereinander und mit den Wirtschaftsförderern des NORDGATE auch nach dem Vortrag noch intensiv über das Thema. Die besondere Atmosphäre im Kulturwerk am See trug ebenso wie ein bodenständiger Imbiss mit Currywurst zu einem gelungenen Netzwerkabend bei. In Kooperation mit der Sparkasse Südholstein wird das NORDGATE im Herbst ein weiteres interessantes Thema für das dann 6. Fachforum bekannt geben.

Foto: Aufmerksam verfolgen die Gäste des 5. NORDGATE Fachforums die Beispiele von Dr. Thomas Robbers.

NORDGATE c/o Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH
Rathausallee 64–66
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 406-0
info@egno.de
www.egno.de
www.nordgate.de

norderstedt NORDGATE
NORDGATE
NORDGATE
Norderstedt mbH
Rathausallee 64–66
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 406-0
info (at) egno.de
www.egno.de
www.nordgate.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute