Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Schwerer Raub in der Ulzburger Straße

Norderstedt (em) Am Freitag, 8. Mai, ist es im Bereich der Ulzburger Straße zu einem Raubüberfall gekommen. Zwei Personen sind dabei verletzt worden.

Gegen 10.50 Uhr drangen vermutlich drei unmaskierte männliche Täter gewaltsam in einen Gebäudekomplex ein, bedrohten einen Mann und übten massiv Gewalt aus. Nachdem die Täter bei ihrer Tatausführung vermutlich durch die Ehefrau des bedrohten Opfers gestört worden waren, übten sie auch ihr gegenüber Gewalt aus und flüchteten anschließend über die Ulzburger Straße in unbekannte Richtung.

Die zwei Opfer erlitten im Rahmen des Überfalls Verletzungen und wurden jeweils in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet um Mithilfe und fragt: Wo sind etwaige Personen, eventuell im Laufschritt, aufgefallen? Wo sind Fahrzeuge aufgefallen?

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden dringend gebeten, sich unter 0 40 - 528 060 bei der Polizei Norderstedt zu melden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Navigation
Termine heute