Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Festnahme eines Supermarkt-Einbrechers

Norderstedt (em) In der Nacht von Samstag, 5. August auf Sonntag, 6. August ist es zu einem Einbruch in einen Supermarkt gekommen, infolgedessen der Täter von der Polizei festgenommen werden konnte.

Gegen 2.45 Uhr erhielt die Polizei den Notruf, dass es in einem Supermarkt in der Rathausallee zu einem Einbruch gekommen sei. Die alarmierten Polizisten von der Wache in Norderstedt konnten kurz darauf den mutmaßlichen Einbrecher noch am Tatort aufgreifen. Der Tatverdächtige hatte sich gewaltsam Zutritt zum Geschäft verschafft, kam allerdings nicht mehr dazu, mit seiner Beute zu flüchten.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 44-jährigen, polizeibekannten Mann, der nach vergangenen Taten bereits zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde. Da er sich aktuell lediglich im Hafturlaub befand, wurde er im Anschluss an seine Festnahme wieder in die Justizvollzugsanstalt zurück gebracht.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Navigation
Termine heute