Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Seniorin ausgeraubt – Polizei sucht nach Zeugen

Norderstedt (em) Am Mittwoch, 12. Februar, ist es auf dem sogenannten Jumbopfad in Norderstedt, parallel zur Straße Lütjenmoor, zu einer Raubstraftat zum Nachteil einer Seniorin gekommen.

Die 83-jährige Norderstedterin war gegen 18.20 Uhr auf dem Heimweg vom Herold Center, als sie auf dem Fußweg rückwärtig der Straße Lütjenmoor möglicherweise zu Fall gebracht wurde. Hierbei zog sie sich Verletzungen an Kopf und Händen zu. Aufmerksame Anwohner bemerkten die hilflose Dame und eilten herbei. In deren Anwesenheit erlangte die Seniorin das Bewusstsein zurück und musste feststellen, dass ihre rosa Handtasche mitsamt Handy entwendet worden war.

Das Mobiltelefon konnte später in einem Gebüsch am Tulpenstieg zerstört wieder aufgefunden werden, so dass davon auszugehen ist, dass der Täter sich auf diesem Wege vom Tatort entfernt hat. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder im Bereich Lütjenmoor/Tulpenstieg auffällige Feststellungen machen konnten. Hinweise nimmt die Polizei unter 0 40 - 528 060 entgegen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute