Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizei

Wohnungsbrand: Feuerwehr macht schrecklichen Fund

Norderstedt (em) Mehrere Zeugen melden am 10. August, gegen 00.00 Uhr einen Wohnungsbrand in der Bahnhofstraße 15. Das Feuer brannte bereits lichterloh, betroffen war eine Wohnung im Hochparterre eines zweigeschossigen Mehrfamilienhauses. Bis auf den Mieter der Brandwohnung befanden sich alle Personen der direkt angrenzenden Wohnungen vor dem Haus.

Nach den Löscharbeiten gegen 00.30 Uhr wurden von den Einsatzkräften der Feuerwehr Friedrichsgabe und Harksheide eine leblose Person in der Wohnung vorgefunden, bei dem es sich um den 56-jährigen alleinigen Bewohner handeln dürfte. Ein Notarzt stellte den Tod fest. Die gesamte Wohnung ist brandbetroffen. Der Sachschaden beträgt ca. 50.000 Euro, andere Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

norderstedt Polizei
Navigation
Termine heute