Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Polizeidirektion Bad Segeberg

Internetbetrüger festgenommen durch umsichtigen Paketboten

Norderstedt(em) Am 25.11.2020, gegen 11 Uhr, erwartete ein 31jähriger Westafrikaner auf dem Gehweg in der Straße Kielort einen Paketboten und forderte die Herausgabe von zwei angeblich an ihn adressierten Paketlieferungen. Der Bote, ein 48jähriger Mann aus Uetersen, verlangte zur Legitimation einen Ausweis und bekam eine augenscheinliche Totalfälschung vorgezeigt. Dann kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Täter und dem Paketfahrer. Die Herausgabe der Pakete konnte von dem Paketfahrer verhindert werden.

Durch dieses Gerangel wurde ein Anwohner aufmerksam, der die Polizei verständigte. Eine Streifenbesatzung konnte den Beschuldigten wenig später stellen. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Beschuldigte zwei wertvolle Mobiltelefone geordert und beabsichtigt, diese an der Bestelladresse eines ahnungslosen Anwohners abzufangen.

Der bereits polizeibekannte Mann war bereits wegen mehrerer gleichgelagerter Fälle in Erscheinung getreten und wurde den Hamburger Behörden überstellt, ein Gericht ordnete die Untersuchungshaft an.

Der Ermittlungserfolg ist dem umsichtigen Verhalten des Paketboten und dem aufmerksamen Anwohner zu verdanken.

Originaltext:
Polizeidirektion Segeberg

norderstedt Polizeidirektion Bad Segeberg
Navigation
Termine heute