Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Solarzentrum Norderstedt

€ Photovoltaikstrom günstiger als E.ON

Norderstedt (em) Die Herstellung von Solarstrom im Privathaushalt ist bereits unter 20 Cent pro kWh möglich. Unter Verwendung von hochwertigen Solarmodulen namhafter Hersteller ist eine Haltbarkeit von über 30 Jahren möglich.

Wer seine Photovoltaikanlage noch um die schon heute verfügbare Solarstrom-Speicherlösung ergänzt, kann eine Eigenversorgung von bis zu 90 Prozent möglich machen. Dabei muß jedem klar sein, dass eine 100-prozentige Versorgung wirtschaftlich nicht sinnvoll ist, da im Sommer der Versorgungsgrad natürlich höher ist als im Winter, wo die Tage auch sehr viel kürzer sind.

Die gängige Meinung: Photovoltaik ist teuer

Die unfassbare Kostenentwicklung der letzten Jahre ist an der Mehrheit vorübergegangen. Auch in Studien werden meist veraltete Zahlen veröffentlicht, da diese oft Daten des Vorjahres beinhalten. Anhand der Berechnungen des Solarteam Nord kann jeder erkennen, wie viel Strom aus Photovoltaik auf seinem Haus im Vergleich zu Netzstrom kostet. Photovoltaikanlagen sind heute schon für unter 10.000 Euro erhältlich. Das Ergebnis ist eindeutig, denn die Netzparität (Kostengleichheit von PV-Stromerzeugung und Netzpreis) ist im Haushaltsbereich bereits mehr als erreicht worden. Der Strompreis einer Solarstromanlage liegt aktuell deutlich günstiger als der Haushaltsstrom von Energieversorgern, wie E.ON oder regionalen Stadtwerken. Die bisherigen Renditerechner waren immer auf die Solarförderung fokussiert. Die Politiker haben die von ihnen geschaffenen Förderbedingungen in diesem Jahr jedoch drastisch reduziert, so dass eine Volleinspeisung des Stroms in das öffentliche Stromnetz stark an Attraktivität verloren hat. Der Renditegedanke steht daher nicht mehr in Verbindung mit der Solarförderung, denn mit dem günstigen Solarstrom ersetzen wir heute den stetig steigenden Strompreis der Energieversorger. Die Devise lautet: Selbst erzeugen ist günstiger als einkaufen. Auf Grund der künftigen Preisentwicklung wird dieser Vorteil wohl noch zunehmen. Daneben sind Versorgungssicherheit und umweltfreundliche Erzeugung von Strom wichtige Aspekte für die Entscheidung zum Kauf der eigenen Solaranlage. Für weitere Details stehen Interessierten die Mitarbeiter des Solarteam Nord in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

norderstedt Solarzentrum Norderstedt
Solarteam Nord GmbH
Solarteam Nord GmbH
Rugenbarg 45
22848 Norderstedt
Tel.: 040 325 990 12-0
info (at) solarteam-nord.de
www.solarteam-nord.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute