Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | SOS-Kinderdorf Harksheide

Spieletreff übergibt 13 neue Spiele an SOS-Kinderdorf

Norderstedt (em) Einmal im Monat öffnet der Spieletreff im Kirchlichen Zentrum am Falkenberg seine Türen. Spielebegeisterte jeden Alters, die Freude am gemeinsamen Spiel haben, finden dort in dem von Silke Brachmeyer vorzüglich gepflegten Fundus ganz sicher dasjenige, welches ihnen und anderen einen vergnüglichen Abend bereitet.

Aber man hat dort nicht immer nur den eigenen Spaß im Sinn. Denn im September spielte man für den guten Zweck. In der vom Abacus-Spieleverlag initiierten Aktion „Stadt Land Spielt!“ erspielte man in etlichen Spielrunden insgesamt 53 Sammelpunkte, die dann vom SOS-Kinderdorf Harksheide in insgesamt 13 verschiedene Spiele umgetauscht werden durften.

Und am vergangenen Freitag nahm Manfred Thurau vom SOS-Kinderdorf die Spiele entgegen, die die Kinder und Jugendlichen des Dorfes sich vorher aussuchen durften. „Wir haben uns total gefreut, als Frau Brachmeyer uns zu dieser Aktion eingeladen hat“, so der Sprecher des Dorfes.

„Ein Teil der Spiele geht in die Kinderdorffamilien, und der andere Teil wird schon sehnsüchtig in unserem Jugendtreff erwartet“. Dort, so Thurau, seien gute Spiele sogar in der Lage, die Playstation auszustechen. „Einfach weil gewinnen und verlieren in der Gemeinschaft unschlagbar viel Spaß machen kann!“

norderstedt SOS-Kinderdorf Harksheide
Navigation
Termine heute