Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | SOS-Kinderdorf Harksheide

Spenden statt Rennsport: Mega-Kart denkt auch ans Kinderdorf

Norderstedt (em) Eigentlich wäre Karl-Heinz Kern, Inhaber von Mega-Kart in Norderstedt, gerne selbst im SOS-Kinderdorf Harksheide zur Scheckübergabe dabei gewesen, aber dann musste er aus Zeitnot auf den Termin verzichten. Dafür kamen seine Lebensgefährtin Kerstin Lundt und seine Tochter Sabrina Behrmann, die beide auch auf der Kartbahn mitarbeiten, als seine Vertreterinnen ins Dorf.

Seit November ruht der Betrieb auf der Bahn wegen Corona, aber Kern hat „sein“ Kinderdorf deswegen nicht vergessen. Seit acht Jahren lädt er die Kinder aus dem Dorf zweimal im Jahr zu sich auf die Kartbahn zu einem Renntag ein, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst – in normalen Zeiten.

Aber weil die Zeiten derzeit eben nicht normal sind und ein Renntag für die Kinder deswegen eine Unmöglichkeit, hat Kern jetzt eine Spende über € 1.000 an das Dorf geleistet. „Damit die Kinder wissen, dass sie nicht vergessen sind“. Dort freut man sich jetzt megamäßig, wie der Sprecher des Dorfes Manfred Thurau sagt. „Wir haben im Moment viele wirtschaftliche Lücken zu schließen, die Corona aufgerissen hat“, da helfe die Spende von Mega-Kart schon sehr. Wobei, so Thurau weiter, die jährlichen Ausflüge zur Kartbahn schon zu den Höhepunkten der Ferien für die Kinder gehören würden. „Wenn sie die Kinder fragen, Geld oder Kart, ist die Antwort klar: Kartfahren!“ Aber da müsse man im Moment wohl noch etwas Geduld haben.

Foto: Dem Dorf hilft´s, die Kinder warten trotzdem sehnsüchtig auf den nächsten Tag auf der Kartbahn, wenn Corona endlich vorbei ist: Scheckübergabe durch Mega-Kart im SOS-Kinderdorf Harksheide, Sabrina Behrmann (lks.), Manfred Thurau/SOS und Kerstin Lundt (© SOS-Kinderdorf Harksheide)

norderstedt SOS-Kinderdorf Harksheide
Navigation
Termine heute