Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | SOS-Kinderdorf

Yamaha Music School spendet für Kinderdorf

Norderstedt (em) Es ist eine schöne Tradition geworden für das SOS-Kinderdorf Harksheide, wenn regelmäßig seit vielen Jahren kurz vor Weihnachten das Telefon klingelt, und Birte und Stephan Preussner von der Yamaha Music School ein Kind aus dem Kinderdorf einladen, die jährliche Spende abzuholen.

In diesem Jahr war es Leila, die seit einigen Jahren in Harksheide lebt und die die angenehme Aufgabe hatte, die insgesamt 700 Euro in die Kamera zu halten, die es auch in diesem Jahr wieder geworden waren. So viel Geld hatte die 11-jährige noch nie auf einmal in der Hand gehalten, aber es fiel ihr auch nicht schwer, es wieder herauszurücken: „Es ist für unser Dorf, also werde ich da schon irgendwie was von haben“. Womit sie recht behalten wird, denn das Dorf möchte das Geld gerne in die interne Jugendarbeit des kommenden Jahres stecken.

Foto: SOS-Kinderdorf - Seit vielen Jahren engagierte Freunde und Spender des SOS-Kinderdorf Harksheide, Stephan (lks.) und Birte Preussner (re.) von der Yamaha Music School. Und Leila (Mitte) freut sich sichtlich, dass ihr Dorf solche Freunde hat.

norderstedt SOS-Kinderdorf
Navigation
Termine heute