Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Sozialwerk Norderstedt e.V.

„Glücksmomente sammeln - unser liebster Zeitvertreib

Norderstedt(em) Am 10.09.22 feierte NeNo – unterstützt von Sach- und Geldspenden - 10jähriges Bestehen in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde Norderstedt. „Das war wirklich wieder ein Glücksmoment“, so eine Teilnehmerin der Jubiläumsveranstal-tung. Empfangen vom Duft frisch gebrühten Kaffees und einer Riesentorte ging es für die rund 200 geladenen Gäste in den großen Kirchensaal.

Pastor Detlef Kühne eröffnete und segnete die Veranstaltung, und so konnte - begleitet von diesen guten Schwingungen - die Koordinatorin Bärbel Joppien charmant durch den Nach-mittag führen. Kathrin Oehme, Norderstedts Stadtpräsidentin, und Anette Reinders, Schirm-herrin von NeNo, überbrachten herzliche Grußworte.

Nach einem Rückblick auf die Entwicklung der letzten 10 Jahre des NeNo-Netzwerkes mit Augenzwinkern von Dr. Frank Sonntag, NeNo-Kümmerer, ehrte Bärbel Joppien alle ehren-amtlich Engagierten mit Blumen und kleinen deftigen Köstlichkeiten.

Endlich konnte das leckere Kuchenbuffet, das im Übrigen auch mit privaten Kuchenspenden bereichert wurde, geentert werden, aber auch an Gäste mit Gluten- und Laktoseunverträg-lichkeit sowie Liebhaber der deftigen Küche wurde gedacht. Nach dieser Stärkung und guten Gesprächen ging es wieder in den Saal, in welchem noch zwei Überraschungen warteten: der Auftritt des NeNo-Chors sowie des Amateurtheaters.

„Das Fest war großartig, alles war so liebevoll vorbereitet!“, dies hörte man immer wieder am Ende des Festes, das nur durch großzügige Sach- und Geldspenden des Trägerkreises und vieler anderer Unterstützer sowie viele fleißige Aufbau- und Abbauhelfer zustande kommen konnte.
Für die kommenden Jahre hat sich NeNo wieder viel vorgenommen. NeNo möchte weiterhin Partizipation ermöglichen durch die Schaffung leicht zugänglicher Begegnungsräume und Nachbar:innen ermutigen, sich in ihrem Umfeld einzubringen. In einigen NeNo-Gruppen (insbesondere Garstedt und Friedrichsgabe) sind noch Plätze frei, nette Familien freuen sich über den Einsatz weiterer Patengroßeltern.

Wer sich informieren möchte bzw. Interesse an einer Mitwirkung hat, kann sich gern an die Koordinatorin Bärbel Joppien unter Tel.: 040 5236753, Mobil: 0151 57379192, info@neno-norderstedt.de oder b.joppien@neno-norderstedt.de wenden.

norderstedt Sozialwerk Norderstedt e.V.
Veröffentlicht am 23.09.2022
Navigation