Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Sparkasse Holstein

30.000 Euro Aktion startet in die dritte Runde

Norderstedt (em) Bei den Mitgliedern des DRK Ortsverein Norderstedt e.V. herrschte im Januar 2015 vermutlich große Spannung: Werden sie es schaffen, bei der Aktion „30.000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“ der Sparkasse Holstein zu den 30 Gewinnern zu gehören?

Die Antwort lautete am Ende „ja“ und der Verein durfte sich über 1.000 Euro für die seniorengerechte Aufrüstung eines Einsatz-Fahrzeugs freuen. Damit können die kostenfreien Einkaufsfahrten, die das DRK Norderstedt wöchentlich für mobilitätsbeeinträchtigte Senioren anbietet, nun noch seniorengerechter durchgeführt werden.

„30.000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“ heißt es auch ab heute, 15. Januar, wieder bei der Sparkasse Holstein. Bereits zum dritten Mal ruft sie alle als gemeinnützig oder mildtätig anerkannten Vereine, Verbände und Einrichtungen in ihrem Geschäftsgebiet auf, sich mit einem Projekt an der Aktion zu beteiligen und mit etwas Engagement eine von 30 Projektförderungen in Höhe von je 1.000 Euro zu erhalten. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 120 Projekte bei der Aktion eingereicht. Unter den 30 Gewinnern waren insgesamt zwei Vereine aus Norderstedt sowie drei aus Hamburg.

Das Besondere an der Aktion „30.000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“ ist das Verfahren der Fördermittelvergabe: Nicht die Sparkasse Holstein entscheidet, wer zu den 30 Gewinnern gehören soll, sondern die Bevölkerung – und zwar über ein Online-Voting. Dazu stellen die Vereine, Verbände und Einrichtungen ihre Projekte auf der Aktionsseite unter www.sparkasse-holstein.de/30fuer30 vor und gehen dann aktiv auf Stimmenfang. „Die Vergangenheit hat gezeigt, dass auch die kleineren Vereine hier sehr engagiert und erfolgreich sind und den großen trotz ihrer geringeren Mitgliederzahl in nichts nachstehen“, ermutigt Dr. Martin Lüdiger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, alle gemeinnützigen oder mildtätigen Vereine, Verbände und Einrichtungen im Geschäftsgebiet, sich an der Aktion zu beteiligen.

Interessierte Organisationen können sich vom 15. Januar bis 22. Februar ausschließlich online unter www.sparkasse-holstein.de/30fuer30 bewerben. Die Bewerbung sollte eine im Jahr 2016 geplante Anschaffung vorstellen. Die Sparkasse Holstein sichtet alle online eingehenden Anträge und veröffentlicht die Projekte, die für eine Förderung im Rahmen der Aktion in Frage kommen, auf der Aktionsseite. Vom 25. Februar bis 7. März findet dann dort das große Online-Voting statt. Die 30 Projekte, die bis zum 7. März, 12 Uhr mittags, die meisten Stimmen erhalten haben, werden von der Sparkasse Holstein mit je 1.000 Euro gefördert.

„Die Teilnahme und die Stimmabgabe sind wirklich einfach und erfordern kein großes technisches Know-how. Damit ermöglichen wir allen Menschen in der Region, aktiv bei unserer Aktion mitzumachen und über die Vergabe unserer Fördermittel mitzuentscheiden. Das Geld fließt in die Projekte, die der Bevölkerung besonders am Herzen liegen. Aus unserer Sicht ist das ein eindeutiger Heim-Vorteil für die Menschen, die hier in unserem Geschäftsgebiet leben“, so Dr. Lüdiger.
Sparkasse Holstein
Sparkasse Holstein
Filiale Norderstedt-Ochsenzoll
Langenhorner Chaussee 687
22848 Norderstedt
Tel.: 0800 / 213 522 40
www.sparkasse-holstein.de
Sparkasse Holstein
Filiale Norderstedt-Nord
Ulzburger Straße 453
22846 Norderstedt
Tel.: 0800 / 213 522 40
www.sparkasse-holstein.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute