Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | SPD Norderstedt

20-Minuten-Takt in Norderstedt

Norderstedt (em) Im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr am 5. November 2020 liegt die Beschlussvorlage der Stadt, einen 20-Minuten-Takt im ÖPNV für die Linien 178, 278, 293, 393, 494 und 493 einzuführen, zur Abstimmung vor. Die SPD Fraktion begrüßt diesen Vorschlag der Verwaltung.

„Der Vorschlag der Verwaltung ist der richtige Schritt in Richtung eines stadtweiten 10-Minuten-Taktes den wir seit langem fordern. Wir werden dem Antrag in dieser Form zustimmen“, sagt Nicolai Steinhau-Kühl, Fraktionsvorsitzender der SPD Fraktion.

„Durch eine Umgestaltung der Fahrpläne und zusätzliche Fahrten würden wir diesen Takt zum Fahrplanwechsel 2021/2022 erreichen können und ein der Größe dieser Stadt angemessenes ÖPNV-Netz erhalten.“ Steinhau-Kühl führt weiter aus: „Die Kosten von ca. 995.000 Euro sind gut angelegtes Geld um die Verkehrswende gestalten zu können.“

Für Lasse Jürs, SPD-Stadtvertreter und Mitglied des Ausschusses für Stadtentwicklung und Verkehr, ist noch ein weiterer Aspekt wichtig: „Wenn dieser Vorschlag der Verwaltung beschlossen wird, erreichen wir für die Stadt eine deutlich bessere Busanbindung, besonders in den Randzeiten und am Wochenende. Damit wird es in Zukunft viel attraktiver sein das Auto zu Hause zu lassen und mit dem Bus zu fahren.“

norderstedt SPD Norderstedt
Navigation
Termine heute