Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | STADAC

€ BMW i3 – der Umwelt zuliebe

Norderstedt (em/kv) Vollelektrisch in die Zukunft! Der BMW i3 ist das erste Fahrzeug, das ausschließlich für das elektrische Fahren entwickelt wurde. Unmittelbar als echter BMW zu erkennen, ist das Fahrzeug- Design vollkommen auf nachhaltige Elektromobilität ausgerichtet und funktional für den Einsatz in der Stadt konzipiert. Für sein Design wurde der BMW i3 mit zahlreichen Awards prämiert. Zu den internationalen Preisen gehören renommierte Auszeichnungen wie der „IF gold product design award“, der „World Green Car award“ und der „World Car Design of the year award“. Kunden finden das Charakter-Auto bei STADAC GmbH & Co. KG und erhalten hier ausführliche Einblicke in das Fahren der Zukunft.

Von Elektro-Autos und Hybrid-Wagen hat nun schon fast jeder gehört. Dass diese gut für die Umwelt sind, ebenso. „Mit dem i3 geht BMW aber noch einen Schritt weiter“, weiß Thomas Höhne, Beratung/Verkauf Neue Automobile bei STADAC. „Schon bei der Herstellung des i3 verwendet BMW ausschließlich erneuerbare Energien. So befindet sich das Werk, das die Karosserie in den USA produziert, unmittelbar an einem Wasserfall und bezieht die benötigte Energie daraus. Bei der Fertigstellung in Deutschland werden Wind- und Solarenergie verwendet. Außerdem ersetzen nachwachsende und recycelte Materialien traditionelle wie Kunststoff. Somit ist der i3 auch leichter als herkömmlich produzierte Wagen, was sich außerdem auch auf den Verbrauch beziehungsweise die Reichweite auswirkt.“

Urbaner Alltagsflitzer
Durch das verbesserte Schnellladen zeigt sich der i3 besonders alltagsfreundlich. „Laden können Sie Ihren i3 mit dem serienmäßigen Standardkabel theoretisch an jeder 230 Volt-Steckdose. Das kann dann aber auch bis zu 10 Stunden dauern“, so Thomas Höhne. Schneller geht es mit der BMW i Wallbox, die der Installationsservice für Sie zum Beispiel im Carport montiert. Hier dauert es nur knapp drei Stunden. Unterwegs gibt es Ladesäulen, dabei können Sie sowohl Ladestationen mit Gleichstrom als auch mit Wechselstrom nutzen.“ Wie bei den herkömmlichen Autos meldet auch der i3 rechtzeitig, wenn die Batterie zur Neige geht. Mit einer Reichweite von bis zu 330 km, je nach Nutzung und Fahrzeugeinstellung, ist der i3 ein souveräner Begleiter für alle Stadtmomente, sowie für das tägliche Pendeln zwischen zuhause und Büro, inklusive Abstecher.

Gut für die Umwelt – gut fürs Portemonnaie
Zwar sind Elektro-Fahrzeuge zur Zeit noch etwas teurer in der Anschaffung, die geringen Nutzungskosten machen das aber wieder wett. Einsparungen gibt es schon bei der Wartung. Hier müssen nur die Verschleißteile kontrolliert werden. Aber auch steuerlich gibt es Vorteile: Seit Januar sind Halter von reinen Elektrowagen zehn Jahre von der Kraftfahrzeug-Steuer befreit. Außerdem gibt es einen Umweltbonus, d. h., unter bestimmten Voraussetzungen wird der Kauf eines BMW i3 von der Bundesregierung gefördert.

Den gesamten Bericht über die Vorteile des BMW i3 von Thomas Höhne, Beratung/Verkauf Neue Automobile bei STADAC, finden Interessierte auf www.stadtmagazin-norderstedt.de/videos/643.
STADAC
STADAC GmbH & Co. KG
Niendorfer Str. 151
22848 Norderstedt
Tel.: 0 40 / 54 88 00 0
info (at) STADAC.de
www.STADAC.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute