Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Jetzt für den „Ferienpass 2020“ anmelden!

Norderstedt (em) Von Sonnabend, 1. Februar, an können Norderstedter Eltern ihre Kinder für den „Ferienpass 2020“ registrieren lassen. An diesem Tag starten die Anmeldungen für die Sommerreisen nach Italien und zum Ferienzentrum Schloss Dankern.

Das Programm für die Osterferien wird am Freitag, 28. Februar, veröffentlicht. Anmeldungsstart ist am selben Tag. Anmeldungen für die „Ferienpass“-Aktivitäten sind online oder persönlich an einer der vielen Anmeldestellen möglich. Die Programmhefte liegen dort in gedruckter Form aus. Der vom Jugendamt der Stadt Norderstedt federführend organisierte „Ferienpass“ bietet Kindern und Jugendlichen während der Oster-, Sommer- und Herbstferien täglich Angebote für die Freizeitgestaltung.

Das Programm beinhaltet kreative, sportliche, musikalische und kulinarischen Angebote sowie Ausflüge, Camps und Tagesfahrten. Unter anderem sind Musik-Workshops, Angebote für Pferdeliebhaber sowie Veranstaltungen rund um das Thema „Medien“ geplant. Zusätzlich haben einige Jugendhäuser und Bauspielplätze während der Ferien täglich geöffnet. So wissen auch berufstätige Eltern, dass es eine betreute Anlaufstelle für ihre Kinder in den Ferien gibt.

Dem Jugendamt der Stadt ist es ein großes Anliegen, dass alle hier lebenden Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, die vielfältigen Angebote der Jugendarbeit zu nutzen. Deshalb wird der „Ferienpass“ für finanzschwache Familien auch in diesem Jahr finanziell bezuschusst. Anfragen dazu können an Melanie Musah (Rufnummer 0172 458 76 11, Jugendhaus Atrium, Poppenbüttler Straße 230) oder Sandra Kesebom (Rufnummer 0173 663 49 85, Jugendhaus Bunker, Rathausallee 33c) gestellt werden.

Wer sich persönlich anmelden möchte, kann dies in den Jugendeinrichtungen und auf den Bauspielplätzen der Stadt tun:

- Jugendhaus Muku Buschweg (Garstedt)
- Jugendhaus Atrium (Glashütte)
- Jugendhaus Bunker (Norderstedt-Mitte)
- Jugendhaus Glockenheide (Friedrichsgabe)
- Bauspielplatz Falkenhorst „Baui“ (Harksheide)
- Kreativspielplatz Ossenmoorpark „Fossi“ (Glashütte)

Viele weitere Informationen zum „Ferienpass“ finden sich im Internet unter www.unser-ferienprogramm.de/norderstedt.

norderstedt Stadt Norderstedt
Navigation
Termine heute