Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Literarischer Förderpreis - Abgabefrist verlängert

Norderstedt (em) Zum Stadtjubiläum wollen die drei Initiatoren, Nordleuchten-Verlag, Buchhandlung am Rathaus und Stadtbücherei Norderstedt die literarischen Potentiale der Stadt aktivieren und schreiben einen literarischen Förderpreis 2020 aus. Angesichts der derzeitigen Situation, wo viele Menschen andere Sorgen haben als Wettbewerbstexte zu verfassen wird die Abgabefrist bis zum 02. Juni 2020 verlängert.

Bis zu diesem Tage können Beiträge zum Wettbewerb eingereicht werden. Die Ausschreibung richtet sich an alle, die noch keine eigenständige Veröffentlichung vorzuweisen haben. Von dieser Einschränkung ausgenommen sind Beiträge, die in Anthologien oder im Eigenverlag erschienen sind. Die Schirmherrschaft hat Frau Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder übernommen.

Das Thema des Wettbewerbs ist angelehnt an das Stadtjubiläum und lautet „fünfzig“. Das können 50 Jahre sein, aber auch 50 Rosen, 50 Gäste, 50 Stockwerke , 50 Grad … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Texte können bis zum 2. Juni 2020 eingereicht werden.
Die Teilnahmebedingungen sind auf einem Flyer zusammengefasst, der über die drei Einrichtungen verteilt wird oder online über die Adresse www.buecherei.norderstedt.de/foerderpreis-info.pdf abgerufen werden kann.

Als Preisgeld stehen insgesamt 900,00 Euro zur Verfügung. Es wird aufgebracht von den Autorinnen und Autoren des Nordleuchten-Verlages, die ihr Honorar aus einer Anthologie (Hrsg. Ingrid Weißmann) zur Verfügung gestellt haben, und durch einen anonymen Spender.

Es wird drei Preise und einen Publikumspreis geben, ausgewählt aus zehn Nominierten. Die Lesung mit der Preisverleihung findet am 06.11.2020 in der Stadtbücherei Norderstedt-Mitte statt. Die Einzelheiten dazu werden noch mitgeteilt und die Einladung zur Abschlussveranstaltung erfolgt separat.

Datum und Zeit: bis 2. Juni 2020
Veranstaltung: Literarischer Förderpreis der Stadt Norderstedt 2020. Einreichung der
literarischen Texte
Veranstalter: Nordleuchten-Verlag, Stadtbücherei Norderstedt und Buchhandlung am Rathaus

Einreichung der Texte an: Stadtbücherei Norderstedt z.Hd. Ingo Tschepe - persönlich – Betreff: Förderpreis 2020, Rathausallee 50, 22846 Norderstedt

Bild: Stadt Norderstedt

norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute