Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Anmeldungen zur Ferienfahrt zum Schönberger Strand

Norderstedt (em) Ab sofort können Eltern ihre Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren zur Sommerferien-Fahrt des Jugendamtes Norderstedt anmelden. Die Fahrt wird von Schulsozialarbeitern und Koordinatoren des Jugendamtes Norderstedt begleitet und geht vom 3. Juli bis 12. Juli 2020. Die Unterbringung der teilnehmenden Kinder findet in der Jugendherberge Schönberg an der Ostseeküste (nahe Kiel) statt.

Während der zehn Tage dauernden Fahrt erwartet die Kinder ein abwechslungsreiches Programm von verschiedenen Radtouren und Baden im Meer. Ein Besuch des Hansaparks als Abschluss-Highlight ist geplant.

Die Reise findet unter Beachtung der geltenden Vorgaben zur Corona-Pandemie von Seiten des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein statt. Sowohl hinsichtlich der Reise als auch während der Unterbringung vor Ort und der Gestaltung der Freizeitaktivitäten wird vom Jugendamt darauf geachtet, dass die jeweils geltenden Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen berücksichtigt werden.

Die Ferienreise richtet sich speziell an Kinder aus Familien, die Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch, Wohngeld beziehungsweise einen Kindergeldzuschlag bekommen, sowie an Alleinerziehende, kinderreiche Familien und Familien mit schwer behinderten Familienangehörigen, sofern die Einkommensgrenze nicht überschritten werden. Die Einkommensgrenze für Familien ist nach den Richtlinien des Landes Schleswig-Holstein auf 180 Prozent der in Schleswig-Holstein geltenden Sozialhilfesätze festgelegt.

Interessenten werden darauf hingewiesen, dass die Fahrt gegebenenfalls durch die aktuelle Lage rund um Covid-19 kurzfristig abgesagt werden kann, sollte das Land Schleswig-Holstein Reisebeschränkungen beschließen. Die Reise wird ebenfalls abgesagt, sollte sich herausstellen, dass aufgrund sich ändernder Vorgaben von Bund oder Land die Sicherheitsvorgaben vor Ort nicht garantiert werden können. Inhaltlich können sich aufgrund der Rahmenbedingungen kurzfristige Programmänderungen ergeben. Im Falle einer Absage der Reise werden die Teilnehmenden rechtzeitig vom Jugendamt informiert. Etwaige Kosten werden rückerstattet.

Interessierte Eltern können die Fahrt ab sofort unter www.unser-ferienprogramm.de/norderstedt aufrufen und buchen. Auf die Beachtung von Hinweisen auf der Angebotsseite wird ausdrücklich hingewiesen.

norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute