Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Dr. Karin Gille-Linne ist die neue Leiterin der VHS

Norderstedt (em) Seit dem 1. Juli leitet Dr. Karin Gille-Linne (52) die Volkshochschule der Stadt Norderstedt. Zuvor war die erfahrene „VHS-lerin“ Leiterin von einer der vier Geschäftsstellen der Volkshochschule Göttingen und in der Zentralverwaltung der Georg-August-Universität Göttingen im Bereich Museen und Sammlungen tätig.

„Die Kultur wächst in Norderstedt, auch personell“, sagt die Erste Stadträtin und Sozialdezernentin Anette Reinders. „Wir freuen uns, dass wir die lange vakante Stelle mit Dr. Karin Gille-Linne besetzen konnten.“, so Anette Reinders. Dieter Powitz, Leiter des Amtes für Bildung und Kultur der Stadt Norderstedt, fügt hinzu: „Für den Bildungs- und Kulturbereich unserer Stadt ist es wichtig, dass die Leiterinnen und Leiter der einzelnen Einrichtungen, von der Stadtbücherei über das Stadtmuseum bis hin zur Musikschule, echte Teamplayer sind und auch über den eigenen Tellerrand schauen. Wir sind uns sicher, dass Dr. Karin Gille-Linne die Volkshochschule Norderstedt mit ihrer umfangreichen Erfahrung erfolgreich leiten und weiterentwickeln wird. Gleichzeitig aber auch, dass sie in Zusammenarbeit mit den anderen Einrichtungen des Amtes die Bildungs- und Kulturlandschaft der Stadt Norderstedt in die Zukunft führen wird.“

„Die Norderstedter Volkshochschule hat ein sehr breites Programm. Ein Qualitätsmerkmal, um das Norderstedt von vielen anderen Volkshochschulen beneidet wird.“ erklärt Dr. Karin Gille-Linne ihre Begeisterung für ihre neue berufliche Heimat. „Mittlerweile weiß ich aber auch, wie gut die Volkshochschule in die Strukturen der Stadtverwaltung eingebettet ist, und das weiß ich sehr zu schätzen.“ Die Mutter zweier erwachsener Söhne hat an der Georg-August-Universität Göttingen ein geisteswissenschaftliches Studium absolviert und in einem Pilotprojekt für Fernlernen promoviert. Dort lernte sie früh die Vorteile des sogenannten „Blended Learning“ kennen – das Lernen sowohl online als auch im Präsenzunterricht vor Ort.

„Nicht alles kann in einem virtuellen Klassenraum ersetzt werden, aber an vielen Stellen kann auch eine Volkshochschule von Online-Angeboten profitieren“, weiß die neue Leiterin. Während der Corona-Schließungen sei es den Mitarbeitenden der Volkshochschule Norderstedt gelungen, in kurzer Zeit Online-Kurse zu organisieren und anzubieten. „Online-Unterricht heißt allerdings nicht, dass man eine Kamera aufstellt und alles andere genauso macht wie vorher. Es braucht Vorbereitung und Kreativität, um neue virtuelle Bildungs- und Kulturangebote für die Norderstedterinnen und Norderstedter zu entwickeln.“ Auch wenn die Volkshochschule mit der Zeit geht, liegt der Fokus von Dr. Karin Gille-Linne weiter auf dem gemeinsamen Lernen vor Ort. „Die Volkshochschule Norderstedt ist und bleibt ein Raum der Begegnung.“

Die neue VHS-Leiterin, die Mitarbeitenden der Volkshochschule sowie das Amt für Bildung und Kultur der Stadt Norderstedt arbeiten derzeit daran, ein umfangreiches Konzept für die Umsetzung der derzeit erforderlichen Hygienemaßnahmen zu entwickeln. „Wir möchten, dass sich alle bei uns wohl – und natürlich sicher fühlen. Die meisten Kurse werden wir durchführen können, auch wenn wir aufgrund der Hygienevorschriften leider weniger Plätze als sonst zur Verfügung stellen können.“ erklärt Dr. Karin Gille-Linne, die sich gut vorstellen kann, nach ihrer Einarbeitung auch selbst kleinere Kurse zu leiten. „Es wird ein ganz anderes, auf jeden Fall ein ganz spannendes Semester.“

Die Anmeldungsphase für das neue Semester an der Volkshochschule startet am 10. August. Das neue Programmheft wird Anfang August verteilt. Es ist diesmal etwas anders aufgebaut als gewohnt: Denn mit vielen kleinen und großen Geschichten feiert die VHS ihren 50. Geburtstag und zeigt mit einer kleinen Auswahl von Kursen, wie vielfältig sie ist. „Das macht Lust, online im gesamten Angebot zu stöbern, denke ich. Etwa 500 Kurse sind ab dem 10. August auf der Website zu finden. Dort finden Interessierte auch alle aktuellen Änderungen, die sich ja momentan immer wieder ergeben können. Wir sind flexibel – und unsere Teilnehmenden sind das auch“, erläutert Karin Gille-Linne.

Die Stelle der Leitung Volkshochschule Norderstedt war seit Mitte 2018 vakant. „Mein Dank gilt daher auch Iris Schulz, die die Volkshochschule in den letzten Jahren erfolgreich kommissarisch geleitet hat“, betont Sozialdezernentin Annette Reinders.

Foto:© Stadt Norderstedt

norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute