Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Erste Do-it-yourself-Servicestation für Radfahrer

Norderstedt (em) Die Reifen müssen aufgepumpt, die Bremsen müssen eingestellt, Schrauben müssen nachgezogen werden – was aber tut der Radfahrende, der über keine Garage oder keinen Hobbyraum verfügt? Für Norderstedterinnen und Norderstedter ist das in naher Zukunft kein Problem mehr. Die Stadt Norderstedt bekommt ihre erste Fahrrad-Servicestation.

An der Station, die am Eingang der Grünfläche unweit der Stadtwerke-Gebäude an der Heidbergstraße gebaut wird, können Fahrradfahrende ihr Gefährt selbstständig reparieren und die Verkehrssicherheit ihres Fahrrads überprüfen. Die Station wird in den kommenden Tagen installiert und eröffnet.

Ausgestattet ist die überdachte Servicestation mit einer Luftpumpe inklusive Adapter für alle Ventile, einem Fahrradmontageständer zur einfachen Handhabe während der Reparatur sowie mit allerhand Werkzeug – unter anderem verschiedene Schraubendreher, Maulschlüssel und Reifenheber. Das Werkzeug ist mit Edelstahlt-Drahtseilen gegen Diebstahl gesichert, sodass die gut ausgestattete Fahrrad-Servicestation jedem Fahrradliebhaber langfristig zur Verfügung stehen wird.

Die Nutzung der Fahrrad-Servicestation ist kostenlos. Um das Werkzeug nutzen zu können, wird eine 1-Euro-Münze oder ein Chip in derselben Größe als Pfand benötigt. Die Luftpumpe ist ohne Pfandmünze nutzbar.

Sollte der Schaden am Rad nicht vor Ort repariert werden können, kann das Fahrrad übergangsweise auch an einem vorhandenen Fahrradbügel angeschlossen werden.

Die Fahrrad-Servicestation ist Teil der strategischen Verkehrsplanung, mit der sich die Stadt Norderstedt weiter als fahrradfreundliche Kommune etablieren möchte. Die neue Servicestation liegt daher auch an der geplanten Veloroute 1, die von der AKN-Station Meeschensee im Norden bis zur U-Bahn-Station Ochsenzoll im Süden der Stadt führen soll. Für die Veloroute wurden in diesem Jahr außerdem die Pflasterflächen parallel zur U-Bahnstation Norderstedt-Mitte angepasst. Weiterhin werden noch in diesem Sommer die Fahrrad-Schutzstreifen an der Industriestraße und im Erlengang (Stadtteil Friedrichsgabe) markiert.

norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute