Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Aktionstage Nachhaltigkeit 2020: Norderstedt ist mit dabei

Norderstedt (em) Eine gute Tradition wird fortgesetzt: Die Stadt Norderstedt nimmt in diesem Jahr erneut an den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit teil. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie konnten die Aktionstage in diesem Jahr nicht wie gewohnt im Juni stattfinden. Der Termin wurde daher auf Ende September verlegt. Darauf hatten sich die Beteiligten im Vorfeld verständigt.

Mit verschiedensten Aktionen in ganz Deutschland soll in der Zeit vom 18. September bis zum 8. Oktober 2020 einmal mehr das Engagement für Nachhaltigkeit sichtbar gemacht und die Aufmerksamkeit der Bürgerinnen und Bürger und von Kindern und Jugendlichen auf die 17 Nachhaltigkeitsziele gelenkt werden. In dem Zeitraum finden neben den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit auch noch weitere Aktionswochen statt, so etwa die Europäische Mobilitätswoche, an der sich die Stadt Norderstedt ebenfalls beteiligt.

Alle Norderstedterinnen und Norderstedter und auch viele Einrichtungen sind eingeladen, an den verschiedenen Veranstaltungen während der Aktionstage teilzunehmen. So können sich zum Beispiel Norderstedter Kitas für einen Besuch auf dem Bio-Bauernhof Gut Wulksfelde anmelden. Die Verbraucherzentrale Norderstedt berät alle Interessierten zu den wichtigen Themen Energie und Mobilität. Auf der Internetseite www.tatenfuermorgen.de sind sämtliche Veranstaltungen mit weiterführenden Informationen veröffentlicht.

Bislang sind folgende lokalen Aktivitäten angemeldet:

• „Fair Handel Kreuzworträtsel“, 16. bis 25.September, Weltladen Norderstedt
• „Lernen auf dem Biobauernhof – wissen, wo das Essen herkommt“, 21. bis 25. September, Bio-Bauernhof Gut Wulksfelde.
• „Klimafasten – meine persönliche Energiewende“, 18. September bis 8. Oktober, Aktion der 9. Klasse der Gemeinschaftsschule Ossenmoorpark Norderstedt.
• „Gemeinsam Lebensmittel retten“, 20. bis 26. September, Aktion der Alnatura Produktions- und Handels GmbH, Norderstedter Filiale, Am Tarpenufer 3-5.
• „E-Mobilität – Tanken vom eigenen Dach“, Vortrag, 25. September, 13 Uhr, Verbraucherzentrale Norderstedt.
• „Energieberatung“, 18. bis 25. September, 10 Uhr bis 13 Uhr, Verbraucherzentrale Norderstedt.
• „Tierwohl – was heißt das eigentlich?“, 18. bis 25. September, 10 Uhr bis 13 Uhr, Verbraucherzentrale Norderstedt.
• „Starke Eltern - Starke Kinder - Starke Zukunft“, 18. September bis 8. Oktober, Nachhaltiges Familienzentrum Harksheide.
• „RADhaus“, 16. bis 22. September vor dem Gebäude Rathausallee 10.

Zum Hintergrund der Aktionstage:
Der Rat für Nachhaltige Entwicklung, ein von der Bundesregierung berufenes Gremium, hat 2012 die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit ins Leben gerufen. Anlass war die Weltkonferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung (Rio+20). Seit 2015 finden die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche statt.

norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info (at) norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute