Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Neue Öffnungszeiten für den Wertstoffhof der Stadt

Norderstedt (em) Die Stadt Norderstedt hat mit Jahresbeginn auf dem Bauhofgelände an der Friedrich-Ebert-Straße einen eigenen, provisorischen Wertstoffhof eröffnet. Das neue Angebot richtet sich derzeit nur an Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Norderstedt. Den Erfahrungen der vergangenen Wochen folgend, bietet das Betriebsamt der Stadt fortan folgende Öffnungszeiten an: Von Sonnabend, 27. Februar, an ist der Norderstedter Wertstoffhof sonnabends von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Die Öffnungszeiten an den Wochentagen werden verlängert: montags bis freitags 9 bis 16 Uhr. Nur auf dem Wertstoffhof an der Friedrich-Ebert-Straße können die Norderstedterinnen und Norderstedter ihre von der Stadt ausgegebenen Gutscheine für die Entsorgung von Sperrgut und Strauchgut einlösen.

Weil das Betriebsamt aktuell eine Verbesserung seines Service-Angebotes umsetzt, muss die Schadstoffsammlung an der Friedrich-Ebert-Straße temporär ausgelagert werden. Von Mittwoch, 3. März, an bietet das Betriebsamt deshalb einmal in der Woche eine Schadstoffsammlung auf dem Rathausmarkt in Norderstedt-Mitte an: 10. März/17. März/24.März/31.März. Die Sammlung, die ein Unternehmen im Auftrag der Stadt vornimmt, erfolgt vor dem Rathaus jeweils von 10 bis 16 Uhr. Wie von den regelmäßig stattfindenden „mobilen Schadstoffsammlungen“ in den Stadtteilen bekannt, können die Norderstedterinnen und Norderstedter ihre Schadstoffe aus Privathaushalten – zum Beispiel in Form leerer Batterien, Farb- und Lackresten oder kleinen ausrangierten Elektrogeräten – zur fachgerechten Entsorgung auf dem Rathausmarkt abgeben. Angenommen werden „haushaltsübliche“ Mengen. Anders als bisher, wird während dieser Schadstoffsammlungen kein kostenloser Kompost zur Verfügung gestellt.

norderstedt Stadt Norderstedt
Navigation
Termine heute