Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadt Norderstedt

Mobile Schadstoff-Sammlung am 8. September in Glashütte

Norderstedt (em) Norderstedt. Das Betriebsamt der Stadt Norderstedt bietet erneut eine mobile Schadstoffsammlung für alle Norderstedterinnen und Norderstedter an. Sie findet am Mittwoch, 8. September (10 bis 18 Uhr), in Stadtteil Glashütte auf dem Parkplatz neben dem Aldi-Markt (Mittelstraße) statt. Die Sammlung führt eine von der Stadt beauftragte Firma durch.

Norderstedterinnen und Norderstedter können dann unkompliziert und kostenfrei Problemstoffe, wie zum Beispiel alte Lacke, kleine Elektrogeräte, Batterien, Leuchtstoffröhren oder Lösemittel in haushaltsüblichen Mengen für eine fachgerechte Entsorgung abgeben. Das Angebot gilt – wie immer – ausschließlich für private Haushalte.

Problemstoffe können darüber hinaus das ganz Jahr hindurch bei der ständigen Annahmestelle für Schadstoffe abgegeben werden. Diese befindet sich auf dem Norderstedter Wertstoffhof auf dem Gelände des Betriebsamtes der Stadt Norderstedt, Friedrich-Ebert-Straße 76, und ist jeweils montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr und sonnabends von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Ein Hinweis für Gartenbesitzer: Am 8. September wird auch Komposterde kostenfrei zur Abholung zur Verfügung gestellt. Interessenten werden gebeten, ein geeignetes Gefäß oder einen Sack sowie eine Schaufel für die Verladung mitbringen. Das Angebot gilt nur solange, wie der Vorrat reicht.

Alle Norderstedterinnen und Norderstedter werden gebeten, die geltenden Coronaregeln vor Ort zu beachten und den Anweisungen der Mitarbeitenden vor Ort Folge zu leisten.


norderstedt Stadt Norderstedt
Navigation
Termine heute