Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadtbücherei Norderstedt

Achim Amme mit neuem Programm: Der Amme. Poet

Norderstedt (em) Zuschauer haben das Spitzweg´sche Gemälde „Der arme Poet“ vor Augen und freuen sich auf einen unterhaltsamen und vergnüglichen Abend, wenn Achim Amme am 31. Mai sein neues Programm „Der Amme. Poet“ in der Bücherei Norderstedt-Mitte vorstellt.

Als Meister der kleinen literarischen Formen liegt ihm Lyrik besonders am Herzen und so umfasst sein neues Programm Gedichte und Verse, Tagebuchaufzeichnungen und Kommentare zu alltäglichen Gegebenheiten. Dazu singt er eigene Chansons.

Amme, der sich durchaus in der Tradition von Ringelnatz, Busch und Gernhardt sieht, ist ein Poet im besten Sinne. Humorvoll, geistreich und immer mit Hintersinn. Seine Vielseitigkeit als Künstler unterstreicht er durch Gesang und Musik.

Achim Amme wohnt in Hamburg, ist Autor, Schauspieler und Musiker. Geboren wurde er in Celle, seine Ausbildung zum Theaterschauspieler erfolgte an der Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin. Seit Ende der 70er Jahre ist er außerdem als Autor und Journalist tätig. Amme tourt mit diversen Live-Programmen durch Deutschland, teils mit eigenen, teils mit fremden Texten und Liedern. Mehr als 10 Buchveröffentlichungen stammen aus seiner Feder.
Am 31. Mai ist er zum ersten Mal in Norderstedt zu Gast.

Achim Amme: Der Amme. Poet
Dienstag, 31.05.2022, 19:30 Uhr
Hauptbücherei Norderstedt-Mitte, Rathausallee 50
Eintritt: 8.- EUR, mit Büchereikarte 7.- EUR.


norderstedt Stadtbücherei Norderstedt
Navigation
Termine heute