Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadtbücherei

2. Nacht der Bibliotheken in der Stadtbücherei

Norderstedt (em) In Nordrhein-Westfalen gibt es sie schon länger, die Nacht der Bibliotheken, die alle zwei Jahre stattfinden soll. Unter dem Motto Mitmischen! wird sie in diesem Jahr zum zweiten Mal in Schleswig-Holstein gefeiert. Zu diesem Anlass wollte die Stadtbücherei sich als ein offenes Haus für die Bürgerinnen und Bürger präsentieren. Die Corona-Pandemie macht dies unmöglich. Die Büchereien sind derzeit geschlossen und bieten einen eingeschränkten Abholservice an.

So findet die zweite Nacht der Bibliotheken dieses Jahr digital statt. Das ist auch für uns ein neues Format und wir sind gespannt, wie es funktioniert. Das Team der Stadtbücherei hat ein breites Programm zusammengestellt und hofft auf eine große Resonanz und Nutzung.

Los geht es um 17 Uhr und dauert 60 – 90 Minuten
Book-Art – Kreativ in der Nacht der Bibliotheken (Stichwort für die Anmeldung: Book-Art)

Ausgelesene Bücher gehören nicht ins Altpapier. Man kann kleine Kunstwerke damit gestalten. Am 19. März anlässlich der Nacht der Bibliotheken - aber nicht zu nachtschlafender Zeit – zeigen wir Ihnen, wie es geht.

Liegt bei Ihnen noch ein altes Buch herum? Nicht ins Altpapier damit! Mit etwas Kreativität lassen sich schöne Kunstobjekte daraus gestalten. Im Rahmen der Nacht der Bibliotheken am 19.03. zeigen drei Mitarbeiterinnen aus der Stadtbücherei Norderstedt in einer kostenlosen Online- Video-Konferenz, wie das genau aussehen kann. Ob Lampion, Briefständer oder schlichte Lesezeichen – benutzt wird zum Basteln einfach das, was eh schon im Haushalt zu finden ist. Lediglich eine Schere und etwas Kleber werden noch benötigt. Wenn es mal knifflig wird, beantworten die Kolleginnen aufkommende Fragen und helfen geduldig weiter.

Um 19 Uhr bis ca. 20.30 Uhr
„Bücher für lange Nächte“ – ein Gespräch über neue Bücher mit den Bloggerinnen Anne Sauer und Jasmin Humburg (Stichwort für die Anmeldung: Büchernächte)

Wissen Sie noch, wie Sie als Kind heimlich nachts noch unter der Bettdecke gelesen haben, weil Sie Ihr Buch auf keinen Fall weglegen wollten? Dieses Gefühl wollen Anne Sauer und Jasmin Humburg wieder wecken. Die Literaturbloggerinnen stellen Bücher vor, mit denen man sich am liebsten durch die ganze Nacht lesen möchte und präsentieren ihre Auswahl in einer gemütlicher Zoom-Runde. 

Anne Sauer studierte Buchwissenschaft und Philosophie und arbeitet als freie Texterin in Hamburg. Sie liest und schreibt u.a. für das MOKA Magazin, empfiehlt Bücher in der Buchhandlung Lüders, in ihrem Podcast “Monatslese” und als @fuxbooks auf Instagram. 

Jasmin Humburg ist promovierte Amerikanistin, Literaturvermittlerin und Übersetzerin. Sie gehört außerdem zum Team der Buchhandlung Lüders in Hamburg-Eimsbüttel und betreibt den Literaturkanal @leaf.and.literature auf Instagram.

Von 19 Uhr bis 21.30 Uhr können Sie sich literarische Texte am Telefon vorlesen lassen.
„Literaturtelefon“ – Bei Anruf Literatur

Wer hätte gedacht, dass sich in Krisenzeiten nicht nur digitale Veranstaltungsformate über Instagram oder Youtube großer Beliebtheit erfreuen. Auch analoge Formate wie das gute alte Literaturtelefon werden im Moment an vielen Orten wiederbelebt.

Schon Anfang des 20. Jahrhunderts wurden Opern- und Theateraufführungen über Telefon in die Pariser Salons übertragen und erlaubten einen Kulturgenuss in gemütlicher geselliger Runde. Manch einer erinnert sich vielleicht auch noch an das Hamburger Literaturtelefon, das es viele Jahre gab. Mittlerweile erlebt diese alte Tradition eine erstaunliche Renaissance. Die Angebote sind vielfältig: Lyrik von Theaterschauspielern gelesen, Plattdeutsche Döntjes oder Geschichten für Kinder.

Auch die Stadtbücherei Norderstedt bietet demnächst „Literatur auf Anruf“ an, eine tolle Gelegenheit, sich mal wieder etwas vorlesen zu lassen.

Bibliotheksmitarbeiterinnen bereiten unterschiedliche Texte zum Vorlesen vor, die nicht länger als 10 Minuten sein werden. Es gibt Gedichte, Kurzgeschichten und Auszüge aus längeren Erzählungen/Romanen. Für die kleinen Zuhörer werden Gute-Nacht-Geschichten vorgelesen. Wer dieses Angebot nutzen möchte, ruft am 19.03.2021 in der Zeit von 19:00 – 21.30 Uhr unter der Tel. 523 18 08 in der Stadtteilbücherei Garstedt an. Die Vorleserinnen rufen dann zeitnah zurück.

Zusätzlich zu den Live-Veranstaltungen können auch noch YouTube-Filme abgerufen werden.

Puschen-Bilderbuchkino - ein Online-Bilderbuchkino (Stichwort für die Anmeldung: Bilderbuchkino)
Die Bilderbuchkinos der Stadtbücherei Norderstedt haben für Generationen von Kindern Bücher zum Leben erweckt, ihren Spaß an Büchern gefördert und ihren Spracherwerb unterstützt. Durch die Corona bedingten Einschränkungen können aktuell keine vergleichbaren Veranstaltungen durchgeführt werden. Deshalb gibt es nun ein neues Angebot: Wenn die Kinder nicht in die Bücherei kommen dürfen, bringt die Stadtbücherei die Bilderbuchgeschichten zu den Kindern nach Hause.

Bei Anmeldung wird Ihnen ein Internet-Link zugeschickt, den Sie den ganzen Tag nutzen können.

Book-Telling-Story –Bücher erzählen Geschichten (Stiwort für die Anmeldung: Book-Telling-Story)
Bücher können: inspirieren – faszinieren – interessieren – provozieren… Aber was können Sie noch? Wenn Sie das wissen wollen, folgen Sie uns auf einen ungewöhnlichen Ausflug.

Anmeldung für die Veranstaltungen
Die Veranstaltungen sind kostenfrei, aber die Anzahl der Plätze für die Live-Events ist begrenzt. Eine Anmeldung unter der Email-Adresse stb-garstedt@norderstedt.de oder 523 18 08 ist deshalb erforderlich. Geben Sie bitte das entsprechende Stichwort für die gewählte Veranstaltung an. Die Teilnehmer*innen erhalten den Link für die Online-Veranstaltung spätestens am Vortag per Mail. Die Video-Veranstaltungen findet mit ZOOM (www.zoom.us) statt.

Die Nutzung ist ganz einfach. Es wird lediglich ein Computer mit Internet-Zugang sowie Kamera und Mikro, alternativ ein Tablet oder Smartphone, benötigt. Für Teilnehmer*innen, die keinerlei Erfahrungen mit Videokonferenzen haben, bietet die Stadtbücherei Norderstedt vorab eine Telefonsprechstunde an. Geben Sie das gerne bei der Anmeldung schon an.

19. März 2021, ab 17 Uhr
Kostenfreie digitale Veranstaltungen, Anmeldung erforderlich unter stb-garstedt@norderstedt.de oder Tel. 040 5231808
Veranstalter: Stadtbücherei Norderstedt


norderstedt Stadtbücherei
Navigation
Termine heute