Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Stadtmuseum

Handgemachte Musik von „8 to the bar“

Norderstedt (em) Die fröhliche Hamburger Kapelle „8 to the bar“ hat sich, seit ihrer Gründung 1985, zu einer Hamburger Institution gemausert. Am Sonntag, 3. September um 19 Uhr spielt sie im Stadtmuseum.

In der Tradition der berühmten Hamburger Szene der frühen 70er Jahre, die für neue handgemachte Musik stand, verbinden „8 to the bar“ viele musikalische Stile zu ihrer ganz eigenen swingenden Mischung und laden auch zum Tanzen ein. Vince Weber, Abi Wallenstein oder amerikanische Helden wie Fats Domino, Nat „King“ Cole oder Chuck Berry waren und sind die Vorbilder. Geblieben sind nach fast 25 Jahren die überschäumende Spielfreude von „8 to the bar“, die sich wie von selbst auf das Publikum überträgt, und der Ehrgeiz, das Publikum mitzureißen.

Eintritt: 12 Euro
Navigation
Termine heute