Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Symphonisches Blasorchester

Musikalische Höchstleistung für Schleswig-Holstein

Norderstedt (em) Der 8. Deutsche Orchesterwettbewerb (DOW) wird vom 12. bis 20. Mai im niedersächsischen Hildesheim ausgetragen. Daran beteiligen sich 130 Ensembles mit insgesamt rund 5.000 Musikern aus allen 16 Bundesländern. Das Symphonische Blasorchester Norderstedt ist in der Kategorie B1 – Blasorchester in Harmoniebesetzung der Höchststufe dabei.

In Norderstedt und im Umland hat sich der Norderstedter Kulturpreisträger bereits einen Namen gemacht. Die Konzertreihe des Orchesters in der TriBühne Norderstedt zeigt regelmäßig eindrucksvoll das hohe musikalische Niveau der 65 Amateurmusiker unter der Leitung von Bernhard Volk, hauptberuflich musikalischer Direktor der Stage Entertainment am Operettenhaus Hamburg. Die symphonische Blasmusik hat in Norddeutschland – im Gegensatz zu Süddeutschland – leider kaum Tradition und ist entsprechend wenig bekannt. Als einziges Höchststufenorchester in Schleswig-Holstein arbeitet das Symphonische Blasorchester Norderstedt daran, dies zu ändern und zu zeigen, wie modern, vielfältig, mitreißend und lebendig die symphonische Blasmusik ist.

Regelmäßig nimmt das Orchester auch an Wettbewerben in der Kategorie Höchststufe teil. Mit 24 von 25 Punkten beim Landesorchesterwettbewerb 2011 hat es gezeigt, dass es nicht nur zu den besten Blasorchestern in Norddeutschland gehört, sondern auch zu besten in ganz Deutschland! Denn dieser 1. Platz bedeutete die Weiterleitung zum Deutschen Orchesterwettbewerb in Hildesheim. Insgesamt haben sich in den Landesorchesterwettbewerben 130 Formationen aus 15 ausgeschriebenen Kategorien zum Bundesentscheid qualifizieren können. In der Kategorie B1 (Blasorchester) wurden 14 Blasorchester zur Teilnahme vom 16. bis 20. Mai auserwählt. Es ist für das Symphonische Blasorchester Norderstedt eine sehr große Ehre, hierbei das Land Schleswig-Holstein zu vertreten! Mit dem Pflichtstück „Four Character Studies from Master Humphrey´s Clock“ und den Wahlstücken „Niagara Falls“ und „Interlude“ stellt es sich den Wertungsrichtern der Höchststufe. Die Musiker und ihr engagierter Dirigent sind momentan mit Enthusiasmus dabei, sich mit Gemeinschafts- und Registerproben auf das Projekt in Hildesheim vorzubereiten. „Wir rechnen uns durchaus Chancen auf einen der vorderen Plätze aus“, so Bernhard Volk optimistisch. „Wir wissen aber auch, dass die Orchester vor allem in Süddeutschland sehr gut sind!“

„Am Mittwoch Abend geht das Orchester auf die Reise nach Hildesheim. Möchten Sie wissen, wie es sich dort auf die Wertung am Freitag um 16 Uhr vorbereitet? Am Freitag sehen Sie im Stadtmagazin aktuelle Bilder direkt aus Hildesheim“, verspricht Angela Lauter vom SBN abschließend.

norderstedt Symphonisches Blasorchester
Navigation
Termine heute