Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | TriBühne Norderstedt

14. Oktoberfest in der TriBühne ist abgesagt

Norderstedt (em) Das für den 25. und 26. September in der TriBühne geplante Oktoberfest 2020 wird definitiv abgesagt. Hintergrund ist die neueste Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus, die Veranstaltungen dieser Art untersagt.

Überraschend kam die Entscheidung seitens der Landesregierung für den Veranstalter, die Mehrzwecksäle Norderstedt GmbH, nicht. „Wie soll solch eine große Feier mit Abstandhalten, ohne Tanzen, ohne Schwofen und auch mit der Verantwortung des Veranstalters für seine Gäste funktionieren?“ fragte sich das Team der Projektkoordination und fand – auch auf der Suche nach Alternativen – keine zufriedenstellende Antwort. „Insofern haken wir das Jahr 2020 für Großveranstaltungen komplett ab und hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder größere Feste planen und verantwortungsvoll durchführen können“, so Theresa Schumacher aus der MeNo-Projektkoordination.

Und apropos nächstes Jahr: Das Oktoberfest 2021 ist für den 24. und 25. September 2021 geplant. Die Karten aus diesem Jahr behalten ihre Gültigkeit. Sollten Karteninhaber/innen verhindert sein, können die Tickets im TicketCorner zurückgegeben werden.

norderstedt TriBühne Norderstedt
Navigation
Termine heute