Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | TriBühne

Psychodrama mit Jasmin Wagner: „Scherben“

Norderstedt (em/lm) Die Schauspielerin und Sängerin Jasmin Wagner ist in den 90er Jahren als Popsternchen „Blümchen“ bekannt geworden. Nun ist sie am Freitag, 17. März, um 20 Uhr in der Tri- Bühne Norderstedt in dem Psychodrama „Scherben“ von Arthur Miller zu sehen.

Die Geschichte beginnt 1938 in Brooklyn: Sylvia Gellburg lebt ein unauffälliges Leben an der Seite ihres erfolgreichen Mannes Phillip. Die amerikanische Jüdin ist von einer geheimnisvollen Lähmung der Beine befallen, für die es keinen körperlichen Befund gibt. Doktor Harry Hyman, der von Sylvias Mann hinzugezogen wird, versucht die Ursache für die Paralyse zu ergründen.

Bricht alles zusammen?
Liegt sie, wie Phillip annimmt, in der Besessenheit seiner Frau mit den Schrecken der Berliner Kristallnacht begründet? Oder steht sie im Zusammenhang mit seiner eigenen zwiespältigen Haltung zum Judentum und mit der sexlosen und bitteren Ehe, die das Paar seit 20 Jahren führt? Dr. Hyman forscht weiter. Was er da entdeckt, ist überraschend: Der Konflikt mit dem Ehemann, Phillips Minderwertigkeitsgefühle aufgrund seiner jüdischen Herkunft, kommt ebenso ans Licht wie der Versuch, sich gesellschaftlich anzupassen. Ängste, Minderwertigkeitsgefühle, Vernachlässigung, Verletzungen und unerfüllte Wünsche – vieles an Lebensfreude ist zu Bruch gegangen. So werden am Ende nicht nur private Schäden offenbart. „Scherben“ sind das, was übrig bleibt, wenn ein Lebensentwurf zusammenfällt. Oft fängt alles mit einem scheinbar kleinen Splitter an. Jasmin Wagner spielt in dem Stück die Rolle der Harriet, Sylvia Gellburgs Schwester.

Tickets für das Psychodrama mit Jasmin Wagner am 17. März sind für 16 / 21 und 26 Euro im TicketCorner buchbar oder telefonisch unter 0 40 / 30 987 123. Auch per Mail können Karten bestellt werden: vorverkauf@meno-gmbh.de.

Foto: © Oliver Fantitsch

norderstedt TriBühne
TriBühne Norderstedt
TriBühne Norderstedt
Jörg-Peter-Hahn-Platz 1
22846 Norderstedt
Tel.: 040 309 87-234
info (at) tribuehne.de
www.tribuehne.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute