Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | TriBühne

Anspruchsvolle Fotoausstellung: „Wenig Licht“

Norderstedt (em) Licht spielt in der Fotografie eine besondere Rolle, bedeutet der Begriff „Fotografie“ doch „Zeichnen mit Licht“. Aber wie und was können wir fotografieren, wenn nur sehr wenig Licht vorhanden ist? Dieser Herausforderung, die sowohl in technischer Hinsicht als auch bei der Auswahl der Motive und der Bildgestaltung anspruchsvoll ist, haben sich die Mitglieder des Fotoclubs Norderstedt e.V. gestellt.

Entstanden sind dabei vielfältige Fotos, die Farben vor dunklem Hintergrund zum Leuchten bringen und deren Wirkung auf dem spannenden Kontrast zwischen Hell und Dunkel beruht. Interessante Motive fanden sich z.B. nachts auf den Straßen und Plätzen der Stadt, bei effektvoller Beleuchtung auf den Bühnen von Theatern und Konzertsälen oder auch in der dämmerigen Atmosphäre von Kirchen. Experimentelle Arbeiten mit besonderen fotografischen Techniken wie „Lichtmalerei“ (Light Painting) oder bewegte Kamera runden die sehenswerte und vielschichtige Ausstellung ab.

Eröffnung:
Dienstag | 26. Februar | 18 Uhr
Foyer in der TriBühne im Rathaus Norderstedt, Rathausallee 50


Öffnungszeiten jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn in der TriBühne.

norderstedt TriBühne
TriBühne Norderstedt
TriBühne Norderstedt
Jörg-Peter-Hahn-Platz 1
22846 Norderstedt
Tel.: 040 309 87-234
info (at) tribuehne.de
www.tribuehne.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute