Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | TÜV NORD Schulungszentrum

€ „Unser Beitrag für den Arbeitsmarkt“

Hamburg (sw/jj) Rund 6.650 Teilnehmer besuchten im Jahr 2012 die Kurse des TÜV NORD Schulungszentrums – eine beeindruckende Zahl. Bemerkenswert ist dabei auch die Erfolgsquote, die die Kurse verzeichnen: Mehr als 98 Prozent der Teilnehmer bestanden die Abschlussprüfungen, über 80 Prozent wurden im Anschluss in eine sozialversicherungspflichtige Festanstellung weitervermittelt.

„Im TÜV NORD Schlungszentrum verfolgen wir zwei Wege, die zur erfolgreichen Vermittlung möglichst aller Teilnehmer führen“, so Claus Frankenstein, Geschäftsführer des TÜV NORD Schulungszentrums. „Zum einen können wir auf ein großes Unternehmernetz in den Regionen des TÜV NORD zurückgreifen, mit denen wir stets im engen Kontakt stehen. Durch den ständigen Austausch mit diesen Unternehmen können wir zeitnah auf die Gesuche potentieller Arbeitgeber reagieren. So ist es keine Seltenheit, dass herausragende Teilnehmer bereits vor dem Ende des Kurses sicher sein können, in eine Festanstellung übernommen zu werden. Zum anderen wissen wir durch diese wichtigen Kontakte auch, in welchen Berufssegmenten potentieller Fachkräftemangel herrscht und können genau auf diesen Bedarf reagieren.“

Zur Zeit sind das vor allem die Bereiche Technik und Logistik. Zu den Fachbereichen des Schulungszentrums zählen zusätzlich auch Security sowie Gesundheit, Pflege und Medizin. Teilnehmer können aus rund 30 Themenbereichen wählen. Allein in Hamburg besuchten im vergangenen Jahr rund 3.250 Teilnehmer die zahlreichen Kurse, 82 Prozent konnten sich per Ausbildung, Umschulung sowie Fortund Weiterbildung neue berufliche Perspektiven schaffen. Auch in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern wurden durchweg positive Ergebnisse erzielt. Die rund 170 Kurse in Bandelin, Güstrow und Rostock wurden von rund 1.500 Teilnehmern besucht, davon konnten gute 83 Prozent erfolgreich in die Berufswelt reintegriert werden. Die rund 170 Qualifizierungsmaßnahmen in den Schleswig-Holsteiner Städten Flensburg, Kiel, Lübeck sowie Norderstedt schlossen 92 Prozent der rund 1.900 Teilnehmer erfolgreich ab. „Wir möchten dem Fachkräftemangel entgegenwirken“, so Claus Frankenstein weiter. „Berufliche Weiterbildung ist der Schlüssel, um auf dem Arbeitsmarkt Schritt zu halten und selbstbestimmt zu arbeiten. Dies gilt nicht nur für Arbeitnehmer, sondern auch für Arbeitgeber, die zunehmend auf spezialisierte Fachkräfte Wert legen.“

Nach erfolgreichem Abschluss der Fort- und Weiterbildungen verfügen die Absolventen über bestes Know-how in ihrem Fachbereich, sodass sie sich neu am Arbeitsmarkt platzieren und ihre Perspektiven ausbauen können. Fachleute des TÜV NORD Schulungszentrums informieren Interessierte gerne über mögliche Fördergelder, die von der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung gestellt werden. Die Kosten können allerdings auch von den Teilnehmern selbst übernommen werden.

Foto: Mit den Bildungsangeboten des TÜV NORD Schulungszentrums zum gewünschten Erfolg im Beruf.

TÜV NORD Schulungszentrum
Gründgensstraße 6
22309 Hamburg-Steilshoop
Tel.: 040 / 78 08 14-0
E-Mail: tsn@tuev-nord.de
Internet: www.tuevnordschulungszentrum.de

norderstedt TÜV NORD Schulungszentrum
TÜV NORD Schulungszentrum
TÜV NORD Schulungszentrum
Gründgensstraße 6
22309 Hamburg-Steilshoop
Tel.: 0 40 / 78 08 14 - 0
tsn (at) tuev-nord.de
www.tuevnordschulungszentrum.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute