Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | TuRa Harksheide

Judokämpfer nach Pandemie-Pause erfolgreich

Norderstedt (em) Am Samstag, dem 06.11.2021 machten sich alle Hamburger Nachwuchs-Judoka nach Tangstedt im Kreis Stormarn auf, um untereinander die Hamburger Meister in der Altersklasse 15 (unter 15 Jahre) in den jeweiligen Gewichtsklassen auszukämpfen.

Der TuRa-Judo-Trainer Dominik Falk machte sich mit 11 gut vorbereiteten Schützlingen frühzeitig auf den Weg und sollte am Ende des Tages nicht enttäuscht werden.

Im klassischen Pool-Verfahren oder auch im Modus „jeder gegen jeden“ setzten sich die Norderstedter Kämpfer bestmöglich gegen die vertretenen Gegner aus dem Hamburger Judo-Verband durch. So galt es unter anderem gegen die ebenfalls namhaften Vereine aus Rellingen, Eimsbüttel, Bramfeld, Bergedorf und Eilbek anzutreten und voll konzentriert auf den Punkt die trainierte Leistung abzurufen.

Das gelang erfreulich vielen der angereisten TuRaner.
Bei den Mädchen errangen Nieke Südbrock (bis 36kg), Kea Knoll (bis 57kg) und Jule Jacobs (bis 48kg) in Ihren Gewichtsklassen den ersten Platz und wurden somit Hamburger Meisterinnen.

Jannike Koschmieder (bis 36kg) und Annemarie Kalbe (bis 48kg) erreichten jeweils den dritten Platz und gewannen Bronze.

Bei den Jungen setzte sich Justus Heidorn in der Gewichtsklasse bis 46kg gegen alle Gegner durch, errang die Goldmedaille und wurde Hamburger Meister.

Leonard Göhring (+66kg), Magnus Rockmann (bis 66kg) und Constantin Lüth (bis 55kg) sicherten sich mit der Bronzemedaille die jeweils dritten Plätze in Ihren Gewichtsklassen.
Diese Athleten sicherten sich durch Ihre hervorragenden Leistungen die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften am 04.12.2021 in Lutten bei Vechta in Niedersachsen.
In der Gewichtsklasse bis 40kg errang Hannes Jacobs den fünften Platz, Niko Grote den siebten Platz.

Pandemiebedingt waren noch nicht alle Gewichtsklassen so stark besetzt, wie gewohnt. Lediglich bei den Sportlern bis 40kg und über 66kg standen etliche Kämpfer auf der Matte. Dennoch hatten alle Norderstedter Judoka mindestens zwei Begegnungen zu bestreiten, machten ihre Sache sehr ordentlich und konnten gut mithalten.
Trainer Dominik Falk zeigte sich sehr zufrieden mit den Wettkampfergebnissen und freute sich darüber, dass TuRa Harksheide Judo nach einem Jahr und elf Monaten wieder mit 11 Athleten erfolgreich an einem Turnier teilnehmen konnte. Ein tolles Ergebnis für den Verein und die Stadt Norderstedt.

Foto: Quelle Pexels

norderstedt TuRa Harksheide
Navigation
Termine heute