Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | TuRa Harksheide

Judo trotzt mit Gürtelprüfungen der Pandemie

Norderstedt (em) Nach kurzer knackiger Vorbereitung von eigentlich nur 2 Wochen bestanden zehn TuRaner Athleten die Prüfung zur nächsthöheren Gürtelfarbe. Insgesamt legten 18 Judoka erfolgreich die Prüfung ab. Für den TuRaner Cheftrainer Dominik Falk war es daher nur folgerichtig und naheliegend, die Prüfung nach Norderstedt zu holen, weil so viele Prüflinge aus dem eigenen Verein kamen.

Seiner Meinung nach ist das schon eine große Ausbeute, wenn man bedenkt, dass im Jugendalter ca. 80% aller Anfänger einer Altersklasse bereits mit dem Judosport wieder aufhören. Umso erfreulicher waren die durchweg positiven Ergebnisse. Besonders bedankte sich Dominik Falk bei den Prüfern Daniel Falk und Steffen Brohm.

Blau- und Braungurtprüfung des Hamburger Judo-Verbandes am 19.12.2021 am Exerzierplatz in Norderstedt

Den blauen Gürtel errangen die Norderstedter Kämpfer (Bild)
Alyssa Göhring
Glen Knoll
Kea Knoll
Merle Binder
Johannes Schulz
Amir Gerisha
David Streitt
Maximilian Richter
Janine Relling

Den braunen Gürtel errangen die Kämpfer
Alexander Bauer
und der TuRaner Gastsportler vom SC Alstertal-Langenhorn (SCALA) Finn Heincke

norderstedt TuRa Harksheide
Navigation
Termine heute