Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Veranstaltungstipp

Erster Norderstedter Opernball am 18. Oktober

norderstedt Veranstaltungstipp
Norderstedt (em/jf) Feuernacht, Oktoberfest, Ball der Kultur oder der Abend der Norderstedter Wirtschaft: Im Bereich gesellschaftlicher Events hat Norderstedt schon Einiges zu bieten. Nun kann sich die Stadt auf ein weiteres Highlight freuen: Am 18. Oktober 2014 richten die Mehrzwecksäle Norderstedt in der Tri- Bühne den ersten Norderstedter Opernball aus.

„Mit dem Norderstedter Opernball soll ein neues, elegantes und exklusives Event für Norderstedt und Umgebung entstehen. Unser Ziel ist es, den Opernball als gesellschaftliches Highlight dauerhaft und jährlich wiederkehrend zu etablieren“, erklärt Rajas Thiele, Geschäftsführer der Mehrzwecksäle Norderstedt GmbH. „Im ersten Jahr erwarten wir ca. 300 Gäste“, so Thiele weiter.

Die jetzigen Planungen geben bereits Einblicke in das, was kommen wird: Durch das Programm führt Chefmoderator der Sat.1-Nachrichten Marc Bator. Nach dem Wiener Vorbild wird der Opernball durch den Einzug und Auftritt der Debütantinnen und Debütanten eröffnet werden. Die Gala-Band Berlin-Starlight-Orchestra wird zu traditionellem Wiener Walzer auf die Tanzfläche einladen und bietet zu späterer Stunde Tanzmusik für Jedermann. Die Lateinformation des Club Saltatio Hamburg, ein Casinobereich mit Roulette und Black Jack und die Charity- Tombola zugunsten der Herzbrücke der Albertinen-Stiftung bieten abwechslungsreiche Unterhaltung über den gesamten Abend. Neben dem obligatorischen Empfang auf dem roten Teppich wird das Haus in prunkvollen Kerzenund Kronleuchterschein getaucht, kombiniert mit rotem Samt. Bei diesem festlichen Anlass gilt es, folgende Kleiderordnung zu beachten: für die Damen ist lange Abendgarderobe (langes Kleid) erforderlich – die Herren dürfen sich im Smoking oder schwarzen Anzug in Schale werfen.

Der Vorverkauf für den Opernball startete am 3. März 2014. Tischplatzkarten sind für 59 Euro zzgl. Gebühren telefonisch unter 040 / 30 987-123, online unter www.tribuehne. de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Richtige Opernfans können sogar noch sparen: Wer ein Kombi-Ticket für den Ball und die Aufführung der Oper La Traviata kauft, welche am 11. November 2014 in der TriBühne Norderstedt aufgeführt wird, bekommt auf beide Karten 20 Prozent Rabatt. Dieser Rabatt ist nur beim Kauf im TicketCorner, Rathausallee 34, erhältlich.

Foto klein: Die Moderation übernimmt Marc Bator.
Foto groß: Live-Musik auf höchstem Niveau: Berlin-Starlight-Orchestra auf dem ersten Norderstedter Opernball.

norderstedt Veranstaltungstipp
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute