Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | Veranstaltungstipp

Konzert mit John-Robin Bold am 21. März

norderstedt Veranstaltungstipp
Norderstedt (red/th) Ein großes, junges Talent auf der Bühne! Am Sonnabend, 21. März, gibt der Henstedt-Ulzburger Gitarrist und Schüler im 13. Jahrgang des Lessing- Gymnasiums Norderstedt, John-Robin Bold, zum zweiten Mal ein Konzert im Forum des Lessing-Gymnasiums in Norderstedt.

Auf dem Programm stehen Werke aus dem 16. und 20. Jahrhundert, die in den beiden Konzerthälften gegenüber gestellt werden. In der ersten Hälfte spielt John-Robin Bold unter anderem drei Dowland zugeschriebene Stücke. Um die ursprünglichen Lautenwerke originalgetreu wiederzugeben, spielt John-Robin Bold eine eigens dafür angefertigte achtsaitige Terzgitarre von Luciano Lovadina.

In der zweiten Hälfte treffen verschiedene Strömungen des 20. Jahrhunderts aufeinander. Zum einen die 24 Preludios vom mexikanischen Komponisten Manuel Maria Ponce, in welchen sowohl der Geist der ausgehenden Pariser 20er-Jahre als auch die mexikanische Folklore zu entdecken ist, zum anderen die einzigen Gitarrenstücke der Zeitgenossen Claude Vivier und Horatiu Radulescu. Der Eintritt zu diesem Konzert im Lessing-Gymnasium ist frei, es wird um Spenden gebeten.
Navigation
Termine heute