Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Norderstedt | VHS Norderstedt

300 qm Strafvollzugsgeschichte in Glasmoor

Norderstedt (em) Bei der VHS-Exkursion am 13.12.2022 erfahren die Teilnehmer*innen einiges über die Geschichte des Hamburger Strafvollzuges Das Gefängnismuseum des Hamburger Strafvollzuges in der Justizvollzugsanstalt Glasmoor in Norderstedt ist einzigartig.

Auf einer Fläche von über 300 Quadratmetern ist die Geschichte des Strafvollzuges förmlich zu spüren. Interessante Exponate aus den Hamburger Gefängnissen sowie eine Vielzahl von Kuriositäten, die Gefangene während der Haft selbst gefertigt haben, wie z.B. Haschpfeifen, Tätowiergeräte, Waffen und Ausbruchswerkzeuge tragen dazu bei. Im Rahmen der VHS- Führung erfahren die Teilnehmer*innen viel Spannendes und Einzelheiten aus der langen Geschichte des Strafvollzuges.


Der Kurs findet am Di., 13.12.2022 von 14:30 – 16:30 Uhr im Gefängnismuseum Hamburg in der Justizvollzugsanstalt Glasmoor statt und kostet 4,00 Euro (Kurs-Nr.: F17204).

Die Anmeldung erfolgt online über www.vhs-norderstedt.de oder per Email an info@vhs-norderstedt.de. Die VHS Norderstedt kann auch telefonisch unter 040 535 95 900 erreicht werden.

norderstedt VHS Norderstedt
Veröffentlicht am 05.12.2022
VHS Norderstedt
Volkshochschule der Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 040/ 53595 / 900
info (at) vhs-norderstedt.de
www.vhs-norderstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation