Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
© Jan H. Winter Fotos
52.754 Berichte ●  819 Videos ●  22.111 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) Die neue Norderstedter Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten wurde am Freitag, 21. Februar, von Anette Reinders, Sozialdezernentin und Erste Stadträtin, und Heide Kröger, Integrationsbeauftragte der Stadt Norderstedt, feierlich eröffnet.
„iNTERPUNKT“ dient ab sofort als zentrale Anlaufstelle rund um die Themen Migration und Integration. Mit der Einrichtung an der Rathausallee 72 erweitert die Stadt ihr umfassendes Beratungsnetzwerk und passt die Betreuung von Geflüchteten an die veränderten Bedürfnisse an. „Die Phase des „Ankommens“ ist vorbei. Die in den vergangenen Jahren nach Norderstedt gekommenen Geflüchteten sind in viel
24.02.2020
Norderstedt Kulturtreff
Kulturtreff
Norderstedt (em) Die „Drei von Viererlei“ präsentieren am Sonntag, 8. März, ab 15 Uhr, im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Altes Buckhörner Moor 16, Norderstedt-Mitte, einen musikalischen Streifzug durch die amüsante Schlagerwelt der verrückten 20er und beginnenden 30er Jahre.
Die Besucher*innen erfahren, dass eine ausgerissene Wimper eine gefährliche Waffe sein kann, was der Pharao in der Bar zum Krokodil zu suchen hat, was der Maier am Himalaya sucht ... und findet. Da geht die Lou lila, Heinrich vergreift sich ständig, ja, und was macht der Mann da auf der Veranda? Ebenso werden existentielle Probleme behandelt: August hat keine Haare mehr und eine Dame hat nichts an
24.02.2020
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
52.754 Berichte, 819 Videos, 745 Fotogalerien und 22.111 Fotos


24
Feb
Kulturtreff
Mein Papagei frisst keine harten Eier
24
Feb
Stadt Norderstedt
Eröffnung „iNTERPUNKT“
20
Feb
Auto Wichert
Auto Wichert nutzt Eigenverwaltung zur Restrukturierung
20
Feb
Betriebsamt Norderstedt
Betriebsamt nimmt TV Inspektionswagen entgegen
19
Feb
Polizei
Trickdiebstähle durch angebliche Telekom Mitarbeiter
19
Feb
Mütterzentrum
Frauenkleidermarkt am 22. März
19
Feb
CDU
Kreistagsfraktion: Kathrin Weiher liegt vorn
18
Feb
Auto Wichert
Drama um VW Wichert
17
Feb
CDU
„CDU muss sich von Linken und AFD abgrenzen“
17
Feb
Mehrzwecksäle
DAS HIMMELBETT – Komödie von Jan de Hartog
17
Feb
Quartier Norderstedt-Mitte
Das war PACT 1.0 in Norderstedt-Mitte
17
Feb
JuBlaNo
Kinder-Mitmach-Konzert am 1. März
14
Feb
Mehrzwecksäle
Zum 2. Mal in Norderstedt: Blues aus dem Baltikum!
13
Feb
Polizei
Seniorin ausgeraubt – Polizei sucht nach Zeugen
13
Feb
CDU
Tacheles bei der CDU – Everyday for Future
13
Feb
VHS
Englisches Kino – „Once Upon A Time In... Hollywood“
12
Feb
Handmade in Garstedt
Für Kreative: Hier werden kleine Kunstwerke gebastelt!
12
Feb
Seniorenbeirat Norderstedt
Notfalldose: Informationen für die Lebensrettung
11
Feb
EUROPA
Kartenzahlung: Digitaler Helfer für Großkonzerne
11
Feb
Feuerwehr Norderstedt
Sabine sorgt für mehr als 30 Einsätze
10
Feb
Stadt Norderstedt
Bald zu sehen in Norderstedt: Monty Pythons Spamalot
10
Feb
Kunstkreis
Jubiläumsausstellung ab 23. Februar geöffnet
07
Feb
Norderstedt
Steinwurf auf AKN – Zugführer verhindert Schlimmeres!
07
Feb
TriBühne
Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
07
Feb
VHS
Foto-Live-Show: An den Rändern des Horizonts
07
Feb
Polizei
Zeugen gesucht: Versuchter Einbruch in Apotheke
06
Feb
Stadt Norderstedt
Test von Sirenensystem am 19. Februar
06
Feb
TRIBÜHNE NORDERSTEDT
Vernissage am 7. Februar: Neues von Art Quarree
06
Feb
Verbraucherzentrale Norderstedt
Zahnärzte beraten Patienten
05
Feb
CDU
Grünkohl mit dem Innenminister
05
Feb
Bündnis90/Die Grünen
Grüne informieren über Plastikvermeidung
05
Feb
Fotoclub Norderstedt
Fotoausstellung: „Schwarz-Weiß“ des Fotoclubs
03
Feb
EUROPA
Klimaschutz-Demo von Wahlen trennen
03
Feb
Initiativkreis Die Ulzburger Straße
Ulzburger Straße bietet auch 2020 viele Aktionen!
31
Jan
FDP
Die Schlammschlacht bei der FDP ist beendet
31
Jan
Stadt Norderstedt
Jetzt für den „Ferienpass 2020“ anmelden!
31
Jan
FDP
Wirtschaftsminister kommt nach Norderstedt
31
Jan
Kleinkunstbühne
Nessi Tausendschön – Knietief im Paradies am 13. Februar
29
Jan
VR Bank in Holstein
24. Rund ums Haus startet dieses Wochenende!
29
Jan
Stadt Norderstedt
Asphaltarbeiten an der Kohtla-Järve-Straße
28
Jan
TriBühne
Night of the Dance: Perfektion, Leidenschaft & pure Energie
28
Jan
Stadt Norderstedt
Dieter Powitz nimmt Arbeit als Kulturamtsleiter auf
27
Jan
BEB Bildung Erziehung Betreuung
Ein eigenes Haus für Ganztagsschüler
27
Jan
CDU
Mehr Mittel für den Kita-Bau und für den Einbruchschutz
27
Jan
Stadt Norderstedt
Umbaumaßnahmen bei „Hempels“ abgeschlossen
27
Jan
Kulturwerk am See
„Carvin Jones“ präsentiert vom Blueswerk Norderstedt
24
Jan
Auto Wichert
SKODA Buffet mit Live Cooking am 25. Januar
23
Jan
Stadt Norderstedt
Nachhaltigkeitskonferenz in Norderstedt
23
Jan
EUROPA
„Lebensmittel-online Bestellungen überflüssig!“
22
Jan
Mütterzentrum
Nähkurs für Anfänger und Fortgeschrittene
22
Jan
Polizei
Falscher Polizeibeamter erbeutet Bargeld und Schmuck
21
Jan
Kulturwerk am See
Kriminalstück von Reginald Rose: Die zwölf Geschworenen
21
Jan
Mütterzentrum
Kinderflohmarkt am 23. Februar
20
Jan
EUROPA
Wechsel an der Spitze der Europa-Union
20
Jan
RESET PRODUCTION
Bee Gees Musical: Eingespielte Tanzgruppe gesucht
17
Jan
Polizei
Jeep von Auffahrt gestohlen: Zeugen gesucht
17
Jan
Polizei
Firmenaufbruch und Wohnmobildiebstähle
16
Jan
VHS
Ernährung nach den 5 Elementen Basiskurs
16
Jan
TriBühne
Musical „Das Phantom der Oper“ kommt nach Norderstedt
15
Jan
Die Ulzburger Straße e.V.
Ulzburger Straße feiert 10-jähriges Jubiläum
15
Jan
M&M Events
Musical-Programm mit Herz, Verstand und Seele
15
Jan
Mütterzentrum
Neue Krabbelgruppe mit Frühstück ab 22.1.
14
Jan
CHAVERIM – Freundschaft mit Israel e.V.
Gedenkzeit zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar
14
Jan
Stadt Norderstedt
Sichern Sie sich Ihren kostenlosen Baum!
14
Jan
Kulturwerk am See
Swing Gala mit der Fishhead Horns Big Band am 15. Februar
13
Jan
Europa-Union
Offene Versammlung der Europa-Union am 16. Januar
10
Jan
Veranstaltungstipp
„Conni – Das Schul-Musical“
10
Jan
TriBühne
Cognito – Konzert mit Frederik Virsik und Robert Umansky
09
Jan
TriBühne
„Die Schöne und das Biest“ verzaubert als Familien-Musical
09
Jan
Mütterzentrum
Kinderkarussel – Neue Spiel- und Bastelgruppe
Suche schließen
Norderstedt Auto Wichert
Auto Wichert
Norderstedt (em) Die Auto Wichert GmbH, führender Autohändler für Neu und Gebrauchtwagen im Großraum Hamburg, hat heute beim zuständigen Amtsgericht in Hamburg einen Antrag auf Eröffnung eines Eigenverwaltungsverfahrens gestellt. Das Gericht hat diesem entsprochen und die vorläuf
20.02.2020
Norderstedt Betriebsamt Norderstedt
Betriebsamt Norderstedt
Norderstedt (em) Die Rohrleitungen in der Stadt Norderstedt werden das ganze Jahr über vom Betriebsamt Norderstedt auf ihren ordnungsgemäßen Zustand hin überwacht. Sollten einmal Schäden an den Rohrleitungen auftreten, werden diese schnell beseitigt, um beispielsweise eine mögliche Unterspülung von Verkehrsstraßen zu verhindern. Das Betriebsamt Norderstedt hat nun ein neues Fahr
20.02.2020
Norderstedt Polizei
Polizei
Norderstedt (em) Im Norderstedter Stadtteil Harksheide kam es am Montag, 17. Februar 2020 gegen Mittag zu mehreren Trickdiebstählen. Zwei männliche Personen gaben sich mittels falscher Ausweise als Telekom Mitarbeiter aus und erlangten unter diesem Vorwand Zugang in Wohnungen. Dort nutzten sie unbeobachtete Momente und stahlen Schmuck. Gegen 10.20 Uhr klingelten zwei Männer in der Hans
19.02.2020
Norderstedt Mütterzentrum
Mütterzentrum
Norderstedt (em) Am 22. März von 9 bis 12 Uhr findet wieder der allseits beliebte Frauenkleidermarkt im Mütterzentrum Norderstedt statt. Es werden modische und gut erhaltene Damenbekleidung, Markensachen, Umstandsmode, Schuhe, Accessoires und vieles mehr angeboten. Eine Verkäufernummer und Preisschilder können ab d
19.02.2020
Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
Drama um VW Wichert
Auto Wichert
Drama um VW Wichert
Premiere: Das ist der neue ŠKODA KAMIQ!
Auto Wichert
Premiere: Das ist der neue ŠKODA KAMIQ!
PS-Nachwuchs für „Service mit Leidenschaft“
Auto Wichert
PS-Nachwuchs für „Service mit Leidenschaft“
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
Mehrzwecksäle
Norderstedt (em) „Das Himmelbett“ erzählt den uralten Konflikt zwischen Mann und Frau um Eifersucht und Emanzipation, um Erfolg und Unverstandenen, um Liebe und Leid.
Wir begleiten 4 Jahrzehnte lang ein ganz gewöhnliches Ehepaar, das sich nur in einem Punkt erheblich von uns unterscheidet: Ihre Auseinandersetzungen und Verletzungen sind ungewollt komisch. Irgendwo und irgendwann 1950: Agnes (20) und Michael (23) heiraten. Er ein erfolgloser sentimentaler Lyriker, sie seine angebetete Frau, das Himmelbett ein Erbstück seiner Eltern, das leider die Scheu vor der ersten gemeinsamen Nacht auch nicht mindert. In den beiden folgenden Jahren hat Michael noch immer keinen Erfolg, dafür bekommt Agnes zwei Kinder, Robert und Lisa - eine glückliche Familie, wenn sich nicht Michael durch die Geburt stark zurückgesetzt fühlte und doch tatsächlich kurz vor den ersten Wehen schwer krank wird. Die Jahre gehen dahin, Agnes erfüllt Mutter-, Hausfrauen- und Ehepflichten; Michael, bei dem sich Herz auf Schmerz reimt, schreibt einen Bestseller, gewinnt einen Preis und nimmt sich eine Geliebte, woran natürlich Agnes Schuld ist, weil sie ihm nicht genug Verständnis entgegenbringt. Weiblich klug meistert Agnes nicht nur diese, sondern auch die folgenden Krisen; als aber nach Robert auch Lisa das elterliche Haus verlässt, stellt Agnes fest, dass sie ein Recht auf Eigenleben hat, und in einem späten Emanzipationsakt will sie nun ihrerseits Michael verlassen. Der aber legt sich ins Zeug, greift in die Trickkiste "Ohne dich bin ich ein Nichts" und redet ihr diese Idee tatsächlich aus. Mit 60 beschließen sie, das große, leere Haus zu verlassen und in eine kleine Mietwohnung zu ziehen; das Himmelbett - Mitwisser aller Höhen und Tiefen - bleibt für die Frischvermählten Nachmieter im Schlafzimmer zurück. Veranstaltungsort: Kulturwerk Am Kulturwerk 1 (für das Navigationsgerät: Stormarnstr. 55) 22844 Norderstedt Termin: 26. März 2020 19.30 Uhr Preise: 29,- / 24,- / 19,- Euro zzgl. VVK- und Systemgebühr Karten in allen bekannten Norderstedter VVK-Stellen oder telefonisch unter: 0 40 - 309 87 – 123 Foto: © Andreas Bassimir/ Theatergastspiele Fürth
17.02.2020
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Mehrzwecksäle
Norderstedt (em) Mit der Latvian Blues Band gastiert im Kulturwerk nach ihrem begeisternden Konzert im Mai 2018 auf vielfachen Wunsch wieder diese fantastische Blues- und R&B-Band aus Lettland. Alle, die die Herren aus Riga schon mal live erlebt haben, sind voll des Lobes.
„Das Beste, was ich seit langem auf diesem Sektor gehört habe“, schrieb ein Kritiker, und er bezog das gleich auf ganz Europa. Da muss was dran sein: Jedenfalls haben so ziemlich alle Bluesmusiker, die durch das Baltikum tourten, die LBB als Begleitband engagiert, darunter Duke Robillard, Carey Bell, John Primer und Lazy Lester. Sogar Joe Cocker trat mit ihnen auf. In Ihrer Heimat sind sie Megastars und füllen die großen Hallen. Sie spielten auf allen großen Bluesfestivals, u.a. auf Einladung von Buddy Guy beim großen Chicago Blues Festival. Durch ganz Europa sind sie getourt, vom Baltikum und Skandinavien bis ans Mittelmeer, und auch durch die USA und Kanada. Die Band ist besonders „live“ ein Erlebnis. Ihre Spielfreude überträgt sich unweigerlich auf die Zuhörer. Gestochen scharfe Bläsersätze, eine groovende Rhytmusgruppe und last not least Frontmann Janis „Bux“ Bukovskis (Gitarre und Gesang) versprechen ein Blues- und R&BEntertainment der Spitzenklasse. Line Up: Janis "Bux" Bukovskis - guitar, vocals; Marcis Kalnins - bass; Rolands "Rolx" Saulietis – drums, Artis Locmelis - sax, organ, piano; Viesturs Grapmanis – trumpet; Jonatans Racenajs – guitar Wann: 5. März 2020, 20 Uhr Preis: 15 Euro (zzgl. VVK- und Systemgebühr Karten in allen bekannten Norderstedter VVK-Stellen oder telefonisch unter: 0 40 - 309 87 – 123) Veranstaltungsort: Kulturwerk Am Kulturwerk 1 (für das Navigationsgerät: Stormarnstr. 55) 22844 Norderstedt Foto: Latvian Blues Band by Laura Grinval
14.02.2020
Gute Geschäftsentwicklung mit nachhaltigem Geschäftsmodell
Volksbank Pinneberg-Elmshorn
Gute Geschäftsentwicklung mit nachhaltigem Geschäftsmodell
24. Rund ums Haus startet dieses Wochenende!
VR Bank in Holstein
24. Rund ums Haus startet dieses Wochenende!
Zusammen erfolgreich stark – Bankenfusion beschlossen!
Volksbank Pinneberg-Elmshorn
Zusammen erfolgreich stark – Bankenfusion beschlossen!
Neues Wohnen im grünen Frederikspark
EGNO
Neues Wohnen im grünen Frederikspark
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
EGNO
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
EGNO
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
Seniorenbeirat Norderstedt
Norderstedt (em) Chronisch kranke Menschen oder Akutkranke benötigen oftmals schnelle Hilfe und sind dann nicht in der Lage, selbst die benötigten Angaben zu machen. Jeder von uns kann in diese Situation geraten, die notwendigen Angaben zur Person nicht vornehmen zu können. Die Notfalldose ist mit einem einheitlichen Notfall-Infoblatt ausgestattet.
Dieses enthält alle erforderlichen Angaben und wird, falls nötig mit zusätzlichen anderen Informationen, in der Notfalldose aufbewahrt. Anschließend wird die Dose in der Tür des Kühlschrankes deponiert. Je ein Hinweisaufkleber wird gut sichtbar auf die Außenseite der Kühlschranktür sowie auf die Innenseite der Wohnungstür geklebt. Diese Aufkleber zeigen dem Rettungsdienst an, dass sich eine Notfalldose im Kühlschrank befindet. Es ist darauf zu achten, dass die Daten, der Medikamentenplan und sonstige Informationen immer aktuell und vollständig ausgefüllt sind. Dies ermöglicht schnelle und sichere Hilfe im Notfall! Mit der Notfalldose hat der Rettungsdienst die Möglichkeit in unklaren Situationen sofort wichtige Informationen an die Hand zu bekommen und diese dem Notarzt zu geben bzw. mit in die Klinik zu nehmen. Von der AWO Norderstedt, Frau Forray-Freudenberg wurden wir auf diese „Grünen Notfalldosen“ hingewiesen und hatten auch zur Verteilung Notfalldosen gesponsert bekommen. Der Seniorenbeirat fand diese Idee großartig und wir wollten gerne mehr Notfalldosen zur Verfügung haben. Bei einem Gespräch mit unserer Oberbürgermeisterin, Frau Roeder, haben wir die Notfalldose vorgestellt und angefragt, ob Sie uns unterstützen kann weitere Sponsoren dafür zu finden. Die Stadtwerke Norderstedt waren von dieser Idee ebenfalls angetan und haben weitere 1.000 Stück gekauft und gesponsert. Der Seniorenbeirat übernimmt wie vereinbart die Verteilung, die ab Donnerstag, 13. Februar 2020 während der Sprechstunden vom Seniorenbeirat im Büro, Rathaus-Passage beginnt. Die Sprechstunden sind jeweils am Dienstag, von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Donnerstag von 14:30 bis 16:30 Uhr. Die Dosen sind kostenlos. Über eine freiwillige Spende für das Norderstedter Hospiz würden wir uns sehr freuen.
12.02.2020
AutoMarkt
Auto des Monats - L&Z Automobile
Auto Wichert Norderstedt
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
dodenhof
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
Öffentliche Modenschau: „Feel the fashion“
dodenhof
Öffentliche Modenschau: „Feel the fashion“
Moonlight-Shopping am 18. Oktober
dodenhof
Moonlight-Shopping am 18. Oktober
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) In der Stadt Norderstedt wird am Mittwoch, 19. Februar, Alarm gegeben – zum Glück nur zur Probe. Mit diesem Probealarm von 10 Uhr an wird die Funktionstauglichkeit der modernen Sirenen überprüft, die die Stadt an 16 Standorten installiert hat.
Ziel der regelmäßigen Probealarme ist es außerdem, der Norderstedter Bevölkerung die Bedeutung der Signale näher zu bringen. • Der Probealarm beginnt um 10 Uhr mit dem 1-minütigen Dauerton für Entwarnung. • Es folgt der 1-minütige auf- und abschwellende Heulton für die Warnung „Gefahr“. • Der Probealarm endet mit dem 1-minütigen Dauerton für Entwarnung. Wird im Ernstfall mittels der Sirenen der Warnsignalton ausgelöst, so gilt für die Bevölkerung: - Ruhe bewahren und Gebäude/Wohnungen aufsuchen - Türen und Fenster schließen - Radio einschalten (es sollte für den Fall eines Stromausfalls ein Radio mit Batteriebetrieb vorhanden sein) - Informationen beachten/die Nachbarn informieren Das flächendeckende Alarmierungssystem in der Stadt Norderstedt soll dazu dienen, die Menschen im Falle einer größeren und vor allem möglicherweise langanhaltenden Gefährdung zu alarmieren. Kommt es zu einem Großschadensereignis, bekommen die Bürgerinnen und Bürger wichtige Informationen auch auf der Internetseite der Stadt (www.norderstedt.de) und unter der Telefonnummer 040/94 360 360. Diese Rufnummer wird am Mittwoch, 19. Februar, von 10 bis 12 Uhr besetzt sein. Unter dieser Rufnummer oder per E-Mail (Mailadresse amt37@norderstedt.de) können sich Norderstedterinnen und Norderstedter melden, die Fragen haben oder Hinweise zum Sirenenalarm in ihrer Umgebung geben können. Zum Beispiel, wenn der (Probe-)Alarm für sie nicht gut genug zu hören war. Der Feuerwehr-Notruf 112 darf für Nachfragen zum Sirenenalarm nicht genutzt werden!
06.02.2020
TRIBÜHNE NORDERSTEDT
Norderstedt (em) Die neue Künstlergruppe Art Quarree aus Norderstedt zeigt Malerei im Forum des Veranstaltungszentrum TRIBÜHNE NORDERSTEDT. Die bekannten Norderstedter Künstler Cornelia Diegmann, Klaus Haase, Detlev Carsten Schmidt und der Tangstedter Künstler Frank Boje Schulz haben die Gruppe ArtQuarree Anfang 2019 gegründet.
Nun nach einem Jahr, präsentieren sie die kreative Vielfalt des ArtQuarree in unterschiedlichen Techniken wie Acryl, Oel, Aquarell und Kreide, nach verschiedenen Ausstellungen in Hamburg, Schleswig- Holstein und Niedersachsen, wieder einmal in Norderstedt. Die Ausstellung findet statt im: Forum des Veranstaltungszentrum TRIBÜHNE NORDERSTEDT Rathausallee 50 22846 Norderstedt Vernissage ist am: Freitag 7. Februar um 18 Uhr Die einführenden Worte spricht D.C.Schmidt Musikalische Begleitung: Schüler der Musikschule Norderstedt Dauer der Ausstellung ist vom 7.Februar bis 20. April 2020 Öffnungszeiten. Jeweils eine Stunde vor Beginn einer Veranstaltung. www.artquarree.de
06.02.2020
EUROPA
Norderstedt (em) „Alle Demos, unmittelbar vor einer Wahl, wie jetzt in Hamburg von der Fridays-For-Future Bewegung für den 21. Februar geplant, können wohl kaum zu ernsthaften Inhalten und Maßnahmen führen, da demobedingte Versprechungen von Parteien zu stark zur Stimmenmaximierung dienen, ohne konkrete Verantwortung für Maßnahmen zu übernehmen oder in der Vergangenheit übernommen zu haben“, so der ehemalige Landtagsabgeordnete Manfred Ritzek.
Ohne Anstrengungen und konkrete Änderungen durch jeden Einzelnen, unabhängig von Demos, wird es uns nicht gelingen, unsere Wirtschafts- und Lebensweise klimaneutral zu gestalten. Jeder ist aufgefordert, sein Handeln zu hinterfragen, ob in Mobilität, Ernährung oder Konsum. Das gilt auch für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fridays-For-Future Bewegung, die an der Demonstration teilnehmen oder damit sympathisieren. So vermittelt das prognostizierte ungebremste Wachstum z.B. im Flugverkehr den Eindruck, als wenn es gar keine Klimaprobleme gibt. „Für Deutschland werden von heute rund 120 Millionen Passagieren im Jahre 2030 von der Internationalen Zivilluftfahrt -Organisation dann 175 Millionen Passagiere prognostiziert“, so Ritzek. Auch wenn derzeit nur etwa 2,5 % des weltweiten CO2-Ausstoßes von Flugzeugen verursacht wird, die Triebwerke stoßen auch Methan und Lachgas aus, so dass etwa 5 bis acht Prozent der Klimaerwärmung durch den Luftverkehr verursacht werden, so nachzulesen in einem Spiegel-Bericht. Hinter diesen Zahlen verbergen sich 39 Millionen Flüge mit Passagiermaschinen im Jahre 2019, das sind etwa eine Millionen mehr als im Jahre davor und 15 Millionen mehr als im Jahre 2004. Und wer fliegt weniger von den Demo-Teilnehmern? Ähnliche Auswirkungen verbinden sich mit der Kreuzfahrt-Shifffahrt, Schiffe, die zum größten Teil unter fremder Flagge fahren, um Steuern und Abgaben zu minimieren. In letzten Jahr haben etwa 1,77 Millionen Deutsche eine Kreuzfahrt angetreten, im Jahr davor waren es etwa 1,5 Millionen. „Am stärksten war der Anstieg der Passagiere mit plus 29 % bei jungen und mittelalten Passagieren bis 39 Jahren gemäß einer Meldung im Hamburger Abendblatt“, so Ritzek. Und über den Schadstoffausstoß von Kreuzfahrtschiffen sowohl auf See wie in Häfen wird ja regelmäßig in Medien berichtet, allerdings auch über die Bemühungen der Reedereien, dort Verbesserungen zu erzielen. Wer fährt weniger mit Kreuzfahrtschiffen? Ähnliche bedenkliche Bereiche, die Handeln von jedem erfordern, gibt es beim Konsum der verschiedensten Produkte, angefangen von der Ernährung über Textilien bis zu Autos. „Wir alle müssen der Rationalität einen größeren, verantwortungsbewussten Raum einräumen bei der Bewältigung der Klimaprobleme, ja, unserer gesamten Lebensbereiche. Verantwortliches Handeln ist eine faszinierende Aufgabe für jeden und erhält unser Leben lebenswert“, so Ritzek abschließend.
03.02.2020
Stadt Norderstedt
Norderstedt (em) Seit 1. Januar 2020 ist Dieter Powitz (56) Leiter des neu geschaffenen Amtes für Bildung und Kultur im Norderstedter Rathaus. In der nordrhein-westfälischen Stadt Düren ist der gebürtige Mainzer zuletzt Leiter von Düren Kultur gewesen. Nun ist Dieter Powitz von der Stadt Norderstedt offiziell vorgestellt worden. Dieter Powitz ist derzeit dabei, sich in die lokale Kulturlandschaft einzuarbeiten. Er sieht schon jetzt viele Potenziale und Gestaltungsmöglichkeiten.
„Ich möchte gerne die Kultureinrichtungen in Norderstedt stärker zusammenführen und so eine Kulturmarke schaffen und diese stärken“, sagt der Kulturschaffende. Ziel sei es, klar umrissene Angebote für die Bürgerinnen und Bürger in Norderstedt und in der Metropolregion zu definieren und gezielt weiterzuentwickeln. Zu diesem Zweck betrachtet er zunächst die bestehende Bildungs- und Kulturlandschaft. „Ich führe derzeit viele Gespräche, höre zu und registriere, was schon gut läuft und wo es noch Steigerungsmöglichkeiten gibt“, sagt der Amtsleiter. Norderstedt verfüge, so Dieter Powitz, über einen in jeder Hinsicht immensen Gestaltungsspielraum. Dies sei für einen Kulturschaffenden wie ihn sehr interessant. Das vorhandene Potenzial gelte es sinnvoll zu nutzen. Insbesondere das Projekt des innovativen Norderstedter Bildungshauses betrachtet er als einmalig und wegweisend. Dieses nachhaltig mit Leben zu füllen, sei eine überaus spannende Herausforderung. In enger Zusammenarbeit mit der Kulturdezernentin der Stadt Norderstedt, Anette Reinders, möchte der Leiter des neuen Amtes die städtischen Angebote kreativ weiterentwickeln und immer wieder Themenschwerpunkte setzen. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir mit Herrn Powitz die richtige Person für das neu geschaffene Amt für Bildung und Kultur gewonnen haben“, sagt Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder. Es sei ein gutes Zeichen, dass die Stadt Norderstedt auch im Kulturbereich bundesweit als attraktiv wahrgenommen werde und einen Hochkaräter des Kulturbetriebs wie Dieter Powitz anlocke. Auch Kulturdezernentin Anette Reinders ist sich sicher, dass der neue ein Gewinn für die Stadt Norderstedt sei. Seine Expertise sei unstrittig und werde helfen, die Stadt positiv zu gestalten. Gerade im Rahmen der 50-Jahr-Feier der Stadt biete es sich für die Stadt Norderstedt an, sich kulturell neu aufzustellen und neue verbindende Elemente zu schaffen. „Es ist viel Bewegung da und von Herrn Powitz können künftig viele, sicherlich sehr interessante Akzente gesetzt werden“, so die Kulturdezernentin. Anette Reinders und Dieter Powitz sind sich einig, dass Norderstedt hierbei auch gezielt urbane Lebensräume erhalten und weiterentwickeln müsse, um in Zeiten einer zunehmenden gesellschaftlichen Digitalisierung Bürgerinnen und Bürgern nachhaltig attraktive Begegnungsräume bieten zu können. Dieter Powitz hat von 1984 bis 1992 an den Universitäten in München und Hamburg Germanistik, Anglistik und Kunstgeschichte studiert. Parallel war er zudem von 1987 bis 1989 für einen zweijährigen Aufenthalt in Großbritannien, wo er als Stipendiat des Evangelischen Studienwerks Villigst an der „Mountview Theatre School“ in London ein Diplom in Stage Management erwarb. In seiner Magisterarbeit beschäftigte sich Dieter Powitz mit den Hamburger Theaterzeitschriften im letzten Viertel des 18. Jahrhunderts. Während seiner Studienzeit begann seine Theaterlaufbahn als Dramaturg am Ernst-Deutsch-Theater unter der Intendanz von Friedrich Schütter. Von dort wechselte der gebürtige Mainzer in die Dramaturgie des Stadttheaters in Hildesheim. Es folgten Stationen bei Theatern, Musicals, Festivals und Orchester in Hamburg, Bremen und Bielefeld. 2014 wechselte Dieter Powitz als Leiter des dortigen Kulturbetriebs nach Düren in Nordrhein-Westfalen, wo er bis Ende 2019 für das Theater Düren, die Stadtbücherei, Volkshochschule Rur-Eifel, Musikschule, Stadt- und Kreisarchiv, Heinrich-Böll-Haus und Schloss Burgau verantwortlich gewesen ist. Foto: Dieter Powitz, Leiter des Amtes für Bildung und Kultur der Stadt Norderstedt in der Norderstedter Bücherei beim Rathaus. Foto/Copyright: Stadt Norderstedt
28.01.2020
Branchenbuch
Auto
Event
Handwerk
Office
Steuerberater
Training/Coaching
Verlage
Versicherungen
Druckereien
Einkaufen
Finanzen
Fortbildung
Hotel
Immobilien
Mode
Neubau
Personalservice
Reisen
Rund ums Tier
Werbung
Elektronik/TV
Energie
Garten / Landschaftsbau
Gesundheit
Kommunikation
Rechtsanwälte
Senioren
Wirtschaft
Dienstleistungen
Gastronomie
Lebensmittel
Netzwerke
Wellness
Wohnen